Flammen-Inferno: Schreinerei wird bei Brand völlig zerstört

Donzdorf - Im baden-württembergischen Donzdorf (Kreis Göppingen) ist in der Nacht auf Donnerstag eine Schreinerei in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr war mit insgesamt über 90 Mann im Großeinsatz.
Die Feuerwehr war mit insgesamt über 90 Mann im Großeinsatz.  © SDMG/Woelfl

Wie die Polizei Ulm mitteilte, wurden die Rettungskräfte am Mittwoch um 23.45 Uhr über den Brand im Donzdorfer Industriegebiet informiert.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute stand der Betrieb bereits in Vollbrand, meterhohe Flammen schlugen aus dem Gebäude nach oben.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt.

Über 90 Kräfte der Feuerwehr kämpften gegen das Inferno an und konnten letztlich verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Unternehmen übergriffen.

Die Höhe des Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht genau abschätzen, dürfte aber laut einem Polizeisprecher mehrere Hunderttausend Euro betragen.

Die Feuerwehr ist noch vor Ort und hält eine Brandwache für den Fall, dass es zu Nachbränden kommt.

Die Schreinerei wurde bei dem Brand völlig zerstört.
Die Schreinerei wurde bei dem Brand völlig zerstört.  © SDMG/Woelfl

Titelfoto: SDMG/Woelfl

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0