Weil er nicht will, dass sie sich treffen: Vater vom Freund der Tochter getötet

Doral - Eveline Gainzas Vater war ganz und gar nicht damit einverstanden, dass sich seine 17-jährige Tochter mit dem ein Jahr älteren Demar Turruellas datete. Seine Einwände wurden dem US-Amerikaner aus dem Bundesstaat Florida zum tödlichen Verhängnis.

Demar Turruellas (18) und Eveline Gainza (17) müssen sich wegen des Tötungsverbrechens am Vater des Mädchens nun verantworten.
Demar Turruellas (18) und Eveline Gainza (17) müssen sich wegen des Tötungsverbrechens am Vater des Mädchens nun verantworten.  © Miami-Dade Police

Wie die New York Post schreibt, soll der 18-Jährige den Vater des Mädchens mit einer Waffe getötet haben.

Danach schleppten die Teenager den Leichnam ins Badezimmer, wo der leblose Körper mit Handtüchern und Decken bedeckt wurde, während die Tochter mit Bleichmittel das Blut beseitigte.

Laut den Ermittlern erzählte das Pärchen auf Nachfragen, dass der Vater nicht da sei, weil er gerade eine Reise nach Kuba machen würde.

Als jedoch ein Verwandter die Behörden aufforderte, die Wohnung in Augenschein zu nehmen, flogen die Täter auf. Der Polizei gestanden beide ihre Rolle in dem tödlichen Verbrechen.

Während der junge Mann nun eine Mordanklage am Hals hat, wird seiner Freundin Beihilfe zum Tötungsverbrechen vorgeworfen, weil sie versuchte, zahlreiche physische Beweise für die Tat verschwinden zu lassen.