"Dorf Sentana" bekommt eigene Martin-Rütter-Hundeschule

Hier entsteht das "Dorf Sentana".
Hier entsteht das "Dorf Sentana".

Bielefeld - Mira Köhn hat einen Traum, der in einem halben Jahr erfüllt werden soll. Am Quellenhofweg Bielefeld entsteht das "Dorf Sentana", ein Begegnungs- und Gnadenhof, auf dem bis zu 50 Tiere ein neues Zuhause finden sollen.

Ein ganz besonderes Gimmick wird die "Dogs"-Hundeschule von Hundeprofi, Comedian und TV-Star Martin Rütter sein. Zu dem Netzwerk gehören bundesweit bereits rund 100 andere Hundeschulen.

Bis alles fertig ist, wird ein niedriger Millionen-Betrag von der Sentana-Stiftung von Ralph Anstortz und seiner Partnerin Marita Durchholz investiert.

Seit knapp zwei Wochen liegt die Baugenehmigung vor. Das alte Gebäude wurde bereits abgerissen und auch die ersten Erdarbeiten haben begonnen.

Architekt Thomas Brewitt hofft, dass der Hof im Herbst eröffnet werden kann. Die Häuser die entstehen werden, sind "traditionell landwirtschaftlich und dabei frisch gestaltet", so der Architekt gegenüber der Neuen Westfälischen.

Schon im August will Mira Köhn ihr Wohnhaus auf dem Grundstück am Quellenhofweg beziehen. Neben dem Gnadenhof und der Hundeschule ist auch eine Hundepension geplant.

Eine von über 100 "Dogs"-Hundeschulen von Martin Rütter wird ebenfalls in Bielefeld entstehen.
Eine von über 100 "Dogs"-Hundeschulen von Martin Rütter wird ebenfalls in Bielefeld entstehen.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0