Suzuki kracht frontal in Nissan: Mann stirbt bei heftigem Crash

Dorfchemnitz - In Dorfchemnitz (Landkreis Mittelsachsen) hat es am Freitag einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben.

Der Suzuki krachte frontal in einen Nissan.
Der Suzuki krachte frontal in einen Nissan.  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 88-jährige Fahrer eines Suzuki gegen 10.15 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße Mulda - Dorfchemnitz in Richtung Dorfchemnitz.

In Höhe des Wiesenparkplatzes des Ortsteiles Blockhausen kam der Wagen aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn ab, streifte einen entgegenkommenden Subaru und krachte dann frontal in einen entgegenkommenden Nissan. Der Suzuki-Fahrer wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus verstarb. Der Nissan-Fahrer (35) wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Die Ortsverbindungsstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Der Fahrer des Suzuki verstarb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.
Der Fahrer des Suzuki verstarb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0