Betrunkener Autofahrer (37) landet nach Überschlag im Feld

Dormagen/Neuss – In der Nacht auf Sonntag ist ein Autofahrer in Dormagen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrmals überschlagen. Der Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Eine Blutprobe wurde entnommen.
Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, das Auto abgeschleppt.
Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, das Auto abgeschleppt.  © Vincent Kempf

Der 37-Jährige war mit einem Skoda um kurz vor Mitternacht auf der Karl-Küffler-Straße in Richtung Gohr unterwegs.

Nach einem Überholvorgang kam der Autofahrer in einer Rechtskurve von der Straße ab. Sein Wagen überschlug sich mehrmals und landete wieder auf den Reifen in einem Feld.

Der Fahrer musste laut Polizei aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto wurde abgeschleppt.

Aufgrund des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Straße blieb während der Unfallaufnahme für längere Zeit gesperrt.


Titelfoto: Vincent Kempf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0