Terror in Dortmund: Drittes Bekennerschreiben kündigt nächsten Anschlag an 17.660
Erdogan will Krieg, für Deutschland hat er nur Spott übrig Top
Von der Leyen muss warten: Start der EU-Kommission verschoben Top
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% Anzeige
Stefanie Giesinger postet beunruhigendes Foto! Top
17.660

Terror in Dortmund: Drittes Bekennerschreiben kündigt nächsten Anschlag an

Die Bundesanwaltschaft prüft nun die Echtheit des Schreibens. #Köln
Der Schriftzug "Keine Bombe kriegt uns klein! BVB wird ewig sein" steht in Dortmund an einem Zaun geschrieben. Hier explodierten neben dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund drei Sprengsätze.
Der Schriftzug "Keine Bombe kriegt uns klein! BVB wird ewig sein" steht in Dortmund an einem Zaun geschrieben. Hier explodierten neben dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund drei Sprengsätze.

Berlin - Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vom Dienstag ist ein drittes angebliches Bekennerschreiben aufgetaucht.

Die Mail mit rechtsextremistischem Duktus ging am Donnerstagabend beim Berliner "Tagesspiegel" ein. Das Schreiben wird nun von der Bundesanwaltschaft (GBA) in Karlsruhe auf seine Echtheit überprüft.

GBA-Sprecherin Frauke Köhler bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am späten Freitagabend, ihre Behörde habe das Schreiben von der Zeitung erhalten. Eine Bewertung wollte sie nicht abgeben.

Der anonyme Verfasser bezieht sich laut "Tagesspiegel" auf Adolf Hitler, hetzt gegen "Multi Kulti" und droht mit einem weiteren Angriff. Nach dpa-Informationen aus Sicherheitskreisen wird ausdrücklich die Asyl- und Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert.

Am 22. April werde "buntes Blut fließen". Die Drohung zielt nach Einschätzung aus Sicherheitskreisen vermutlich auf die zu erwartenden linken Demonstranten gegen den an diesem Tag in Köln stattfindenden AfD-Bundesparteitag.

Der "Tagesspiegel" zitierte Sicherheitskreise mit den Worten, es müsse alles ernst genommen werden, "da wir keine Spur zum Täter von Dortmund haben". Die neue Bekennermail könne mit der Dortmunder Tat zu tun haben, "es könnte aber auch ein Trittbrettfahrer sein´".

Nach dpa-Informationen wird die Skepsis in den Sicherheitsbehörden auch mit dem Verweis begründet, es sei ungewöhnlich, dass ein Attentäter einen Anschlag ankündige und sich so der Entdeckung aussetze. Zudem handele es sich um einen anderen Duktus als bei den am Tatort gefundenen Schreiben. Beim AfD-Bundesparteitag werden dennoch erhebliche Sicherheitsvorkehrungen vorgenommen, um einen weiteren Anschlag zu verhindern.

Direkt nach dem Anschlag waren am Tatort drei gleichlautende Bekennerschreiben mit islamistischen Bezügen entdeckt worden. Es wird aber bezweifelt, dass diese Schreiben tatsächlich von Islamisten stammen. Ermittelt wird auch in Richtung von Rechtsextremisten, gewaltbereiten Fußballfans und Allgemein-Kriminellen. Bei einem dritten angeblichen Bekennerschreiben, in dem ein linksextremistischer Hintergrund behauptet wurde, bestehen nach GBA-Einschätzung erhebliche Zweifel an der Echtheit.

UPDATE, 14.56 Uhr: Zweifel an Bekennerschreiben

In den Sicherheitsbehörden gibt es Zweifel, dass der oder die Verfasser des jüngsten Bekennerschreibens tatsächlich mit dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus zu tun haben. Für eine abschließende Bewertung sei es allerdings noch zu früh, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Samstag aus Sicherheitskreisen.

Selbst wenn die entsprechende Mail mit rechtsextremistischem Inhalt aber von einem Trittbrettfahrer stamme, werde sie ernst genommen, da ein rechtsextremer Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen werden könne. Bei dem Anschlag mit drei Bomben waren am Dienstag zwei Menschen verletzt worden.

UPDATE, 12.57 Uhr: Sprengstoff aus Beständen der Bundeswehr?

Das Bundeskriminalamt kann noch keine Aussagen über den Sprengstoff machen, der beim Anschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund verwendet wurde. "Es ist noch viel zu früh, solche Aussagen zu treffen, da die kriminaltechnischen Untersuchungen noch laufen", sagte eine Sprecherin am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Die "Welt am Sonntag" hatte Ermittlerkreise mit den Worten zitiert: "Der Sprengstoff in den Rohrbomben, die mit Metallstiften gefüllt waren, stammt eventuell aus Beständen der Bundeswehr. Aber das wird noch geprüft."

Die BKA-Sprecherin sagte, die Untersuchungen seien in vollem Gange. "Sie laufen auf Hochtouren." Bei dem Anschlag waren am Dienstag zwei Menschen verletzt worden.

Fotos: DPA

Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 6.483 Anzeige
Kerlchen bringt Millionen zum Lachen: Worüber regt es sich hier nur so auf? 3.854
N-Körbchen! Webcam-Girl lässt sich Mega-Brüste operieren: So sieht sie heute aus 5.103
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger Anzeige
Lebensgefährlich! Internetbestellung eines Jungen entpuppt sich als Horror-Paket 3.411
Nach Insolvenz: Noch mehr schlechte Neuigkeiten für deutsche Thomas Cook 2.132
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum Anzeige
Weltweit größte Internetseite für Kinderpornografie im Darknet gestoppt 770
Warnung vor Beauty-Trend! Darum schmieren Frauen Zahnpasta in ihre Vagina 3.983
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.252 Anzeige
DFB trauert um Chefankläger: Horst Hilpert gestorben 587
Flüchtlinge: Schwere Randale bei Registrierung in der EU, Unterkünfte angezündet 3.137
Mutter feiert wilde Drogenpartys, wo sie zwei 14-jährige Jungs verführt 1.990
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.938 Anzeige
Mitten im Wald: Hund von schwarzem Panther angegriffen 2.087
Katze, Kaninchen und Co. zeigen Zunge: Dieser Tier-Trend begeistert das Netz 408
Bodenständig: Sarah Lombardi verrät ihr schönstes Geburtstagsgeschenk 1.012
314-Kilo-Hai geangelt: Kleiner Junge (8) zieht dicken Brocken aus dem Wasser 7.032
Wende im Vermissten-Fall um Mutter und Sohn: Suizid nur vorgetäuscht? 42.777
Das Netz rätselt: Wie kam dieser tote Fisch mitten auf den Acker? 1.310
Mutter macht Foto ihrer Kinder, doch erst später entdeckt sie die tödliche Gefahr 4.643
Dicker Klunker! Ist Sophia Thomalla doch verlobt? 1.149
Fans aus dem Häuschen: "Mundstuhl"-Lars zeigt Foto mit seinem "Liebling" 1.157
SUV-Unfall mit vier Toten: Ursache des Unglücks geklärt 7.949 Update
AfD-Gründer Lucke: Papierkugeln und Gebrüll stoppen seine Uni-Vorlesung 3.110
Frau kauft Orangenkiste und findet eine 50 Zentimeter lange Schlange 3.246
Versinkt die Lufthansa im Chaos? Flugbegleiter gehen mit Warnstreik auf die Barrikaden 712
Schalke-Anhänger prügeln BVB-Fan auf Kirmes fast tot: Urteil gesprochen 1.980
Grundschullehrerin soll jüdischen Schülern mit Gaskammer gedroht haben 6.324
Mörder zerstückelt Leiche und nimmt Teile mit in seine Wohnung 3.068
Tödlicher Messerangriff: 18-Jähriger in Haft 3.025
Papa-Freuden bei Timur Ülker: Der GZSZ-Star ist zum zweiten Mal Vater geworden 1.036
Waffen-Mann drohte, sich und andere in die Luft zu sprengen: Identität nach SEK-Einsatz geklärt 2.460
"Schlauer Wichser": Capital Bra reagiert auf Klaas Heufer-Umlaufs Klick-Hit 1.775
Bastian Schweinsteiger bald als Trainer? Ottmar Hitzfeld blickt in Zukunft 374
Produktion bei Porsche an zwei Standorten steht still 2.627
Mülsen: Mädchen (13) hat dramatische Entführung frei erfunden! 27.807
Wölfe, Luchse und jetzt ein Tiger? Mann meldet beunruhigende Entdeckung 3.807
All das Schuften half nicht: Papadopoulos verlässt den HSV 1.954
Tatort: Schwer Bewaffnete belagern Polizei-Wache, dann wird es blutig 1.153
Ist Miley Cyrus mit ihrem Freund Cody Simpson zusammengezogen? 545
Ärzte wollten sie sterben lassen: Jetzt kämpft die 5-Jährige weiter um ihr Leben 3.082
Oliver Pocher macht sich im Urlaub über Influencer lustig 5.361
Jessica Paszkas Freund lässt Liebesbombe platzen: Sie wusste nichts davon! 3.243
Tennis-Star Andrea Petkovic wird ZDF-Moderatorin! 1.138
"Die Höhle der Löwen": Gründer schickt Investoren in Sack auf Ersatzbank 1.081
Cathy Hummels schockt Fans mit richtig krasser Typveränderung! 1.353
Diese Promi-Dame soll die Neue von Saskia Beecks sein: Das sagt der Ex-BTN-Star selbst dazu! 3.105
"Eigentlich verboten": So sexy zeigt sich Sophia Thomalla auf Instagram! 125.783
Kosten vervierfacht: Wird der Fehmarnbelt-Tunnel zum Milliardengrab? 277 Update
Rechtsextremer Hintergrund vermutet: Bundesweite Drohmails an Politiker und Behörden 350