15-Jährige wird auf offener Straße brutal vergewaltigt

Dortmund - Schreckliche Tat im Dortmunder Kreuzviertel. Dort wurde ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt.

Die Tat ereignete sich im Dortmunder Kreuzviertel. (Symbolbild)
Die Tat ereignete sich im Dortmunder Kreuzviertel. (Symbolbild)  © DPA

Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben am späten Dienstagabend gegen 23:45 Uhr.

Die 15-Jährige war allein zu Fuß im Bereich Schillingstraße/Weisbachstraße unterwegs.

Plötzlich attackierte sie der Täter von hinten und riss sie zu Boden.

Das Mädchen wehrte sich, doch laut Polizeiangaben kam es zu sexuellen Handlungen. Kurz darauf flüchtete der Unbekannte.

Die 15-Jährige wird derzeit vom polizeilichen Opferschutz betreut. Sie konnte allerdings den Täter sehr gut beschreiben.

Der Mann sei circa 1,80 Meter groß, hellhäutig und sehr ungepflegt gewesen. Er hatte eine normale Statur und war dunkel gekleidet.

Wer Hinweise zur Tat geben kann, soll sich bitte bei der Polizei unter der Nummer 0231/132-7441 melden.

Die Tat ereignete sich am späten Dienstagabend in Dortmund. (Symbolbild)
Die Tat ereignete sich am späten Dienstagabend in Dortmund. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0