Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

2.039
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.713

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.972

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.594
Anzeige
2.215

Dotchev ist lieber Gejagter als Jäger

Aue - Monatelang war der FC Erzgebirge Jäger der Aufstiegsplätze. Jetzt steht er auf einem direkten Rang Richtung 2. Liga und ist selbst ein Gejagter. Eine Position, mit der die „Veilchen“ gelassen umgehen
Die gekreuzten Hämmer als Zeichen des Sieges. An diesem hatte Kapitän Martin Männel in Aalen wieder großen Anteil.
Die gekreuzten Hämmer als Zeichen des Sieges. An diesem hatte Kapitän Martin Männel in Aalen wieder großen Anteil.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Monatelang war der FC Erzgebirge Jäger der Aufstiegsplätze. Jetzt steht er auf einem direkten Rang Richtung 2. Liga und ist selbst ein Gejagter. Eine Position, mit der die „Veilchen“ gelassen umgehen.

42 Punkte, Rang zwei, 22 Zähler aus den letzten zehn Spielen. Aue ist derzeit die beste Mannschaft der Liga, führt die Rückrundentabelle an.

Seit dem 1:0 gegen den VfB Stuttgart II. hat der FCE die Rollen getauscht. „Wenn man seine Spiele so kalt gewinnt wie bei uns, dann ist das schon stark. Aue ist spielerisch Klasse und wird bis zum Ende oben dabeibleiben“, lobte Aalens Trainer Peter Vollmann den FCE nach der Partie. Der 58-Jährige traut dem Verein den großen Coup zu.

Die „Veilchen“ sind lieber Gejagter als Jäger, fühlen sich pudelwohl da oben. „Spaß macht’s schon - wenn man gewinnt“, lacht Trainer Pavel Dotchev: „Aber aus der Erfahrung weiß ich auch, das wird jetzt immer schwieriger.“

Weil viele Mannschaften gerade gegen die Top-Teams der Liga stets ans Limit gehen. „Natürlich ist man auf einmal der Gejagte, wenn man auf Platz zwei steht. Das ist eine völlig andere Situation“, hat Kapitän Martin Männel erkannt.

„Wir wollen die auch für uns nutzen, wollen befreit und selbstbewusst aufspielen. Das haben wir in Aalen getan und gewonnen.“ Daran hatte der Keeper auch wieder seinen Anteil: Mit zwei Paraden gegen Matthias Morys lenkte hielt er sein Team auf der Siegerstraße.

Steve Breitkreuz brachte die Erzgebirger mit seinem Kopfballtor zum 2:0 endgültig dorthin. Auch dem Innenverteidiger ist die veränderte Ausgangslage aufgefallen: „Das ist nochmal ein anderer Druck. Aber wir sollten weiter von Spiel zu Spiel denken und immer auf drei Punkte gehen.“

Mit diesem Motto sind die Spieler bisher am besten gefahren. Nicht nachdenken, sondern punkten! Wenn die Lila-Weißen auch künftig zumindest ein Tor mehr schießen als der Gegner, werden sie bis zum Schluss die Gejagten sein. Und aufsteigen!

22 Punkte aus den letzten zehn Spielen: FCE-Trainer Pavel Dotchev kann zufrieden sein.
22 Punkte aus den letzten zehn Spielen: FCE-Trainer Pavel Dotchev kann zufrieden sein.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.507

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

3.260

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.140
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

6.336

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

9.026

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.599

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.843

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.332
Anzeige

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.457

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.141

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.858

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.420

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

6.122

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

3.171

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.605

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.597

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.765

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.154

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.338

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.331

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.128

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.959

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

5.118

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.438

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.558

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.623

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.664

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

25.355

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.528

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

11.108

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.426

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.581

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.668

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.427

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.861

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.769

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.623

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

898

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.224

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.957

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.322

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.409