Dreifach-Crash auf dem Weißen Hirsch

Die zwei Insassen dieses Skoda Octavias blieben zum Glück unverletzt.
Die zwei Insassen dieses Skoda Octavias blieben zum Glück unverletzt.

Dresden - Bei einem Auffahrunfall in der Bautzner Landstraße kam es am Freitagnachmittag zu Blechschäden an drei Fahrzeugen.

Ein mit zwei Frauen besetzter Skoda fuhr gegen 14.45 Uhr Höhe Haltestelle "Am Weißen Adler" aus bisher ungeklärten Gründen auf einen Fiat Pickup auf.

Beide Fahrzeuge trugen Pirnaer Kennzeichen. Der Fiat touchierte zusätzlich noch ein vor sich stehendes Auto leicht.

Die Fahrerin des Octavias erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Sie wurde zur Routine-Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Die Straßenbahnlinie 11 musste für kurze Zeit umgeleitet werden, weil die Fahrzeuge die Schienen blockierten. Wegen Stau mussten Autofahrer stadtauswärts Geduld aufbringen.

Nach Eintreffen der Polizei wurden die Fahrzeuge voneinander getrennt. Der Verkehr konnte daraufhin wieder fließen.

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0