Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.225

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.373

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.482

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.246

Statt zu arbeiten machte sie Luxusurlaube auf Staatskosten

Dresden - Statt Investoren für ihren Arbeitsgeber, die Sächsische Wirtschaftsförderung, nach Sachsen zu holen, macht die gebürtige Kubanerin Urlaub.
Urlaub auf Staatskosten: Lesbia M. prellte ihren Arbeitgeber um 58.071 Euro.
Urlaub auf Staatskosten: Lesbia M. prellte ihren Arbeitgeber um 58.071 Euro.

Von Eric Hofmann

Dresden - Singapur, Barcelona, Florida - fast zwei Jahre jettete Lesbia M. (47) durch die Welt: 16 mal war sie angeblich dienstlich für die Sächsische Wirtschaftsförderung unterwegs.

Ihre Mission: Investoren nach Sachsen zu locken. Stattdessen ließ es sich die gebürtige Kubanerin gut gehen.

Sie galt als ideal für den Job: In Kuba geboren, in Zittau studiert, spanische als auch deutsche Staatsbürgerschaft in der Tasche - Lesbia M. hatte genug internationales Know-How um rund um den Globus die Geldbörsen großer Unternehmer für Sachsen zu öffnen.

So bekam sie auch 2008 einen Job bei der Sächsischen Wirtschaftsförderung, einem Staatsunternehmen, mit genau dieser Aufgabe.

Doch ab 2010 dienten die Dienstreisen eher ihrer Erholung: Im Februar verbrachte sie fünf Tage in München, rechnete dafür 1462 Euro ab - ohne sich um Investoren zu kümmern.

Bis Ende 2011 warf die Staatsanwaltschaft ihr insgesamt 16 solcher Reisen auf Staatskosten vor. Ob eine sechstägie Luxus-Reise nach Singapur für 3858,90 Euro oder ein achttägiger Florida-Trip für mindestens 6000 Euro - Lesbia ließ es sich auf Staatskosten richtig gut gehen.

Um insgesamt 58.071 Euro prellte sie damit ihren Arbeitgeber.

Besonders dreist: Sie erfand sogar angebliche Tagungen und rechnete für diese ebenfalls Kosten ab. Stattdessen nutzte sie das Geld für Shopping-Touren, zum Beispiel in einer Lacoste-Boutique.

Raus kam alles nur, weil sie bereits in einer Familiensache flunkerte.

Ob sie jemals tatsächlich Investoren nach Sachsen gelockt hatte, wollte sie nicht sagen: „Da herrscht strenge Geheimhaltung und ich mache so eine Ansiedlung auch nicht allein“, so die betrügerische Weltreisende.

Allerdings gestand sie alle Vorwürfe, kassierte dafür zwei Jahre auf Bewährung - muss mehr als 104.000 Euro an die Wirtschaftsförderung zurückzahlen: Reise- und nun auch Ermittlungskosten.

Fotos: DB Ehlers, DPA-Bildfunk, Ove Landgraf

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

24.847

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

10.620

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.680

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

184

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.297

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.450

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.221

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

835

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.437

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.245

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.522

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

2.985

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.818

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.831

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

3.922

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

2.991

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.532

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.059

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.162

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

634

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

23.648

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.364

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.169

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.274
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.518

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.830

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

848

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.695

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.427

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.570

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.775

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

653

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.203

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.846

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.495

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

731

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.507

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.284

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.179

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.812

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.906

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

570

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.986