15.000 Postkarten gegen Großvermieter Vonovia

Dresden - Dresdens Linke wollen mit einer Postkarten-Aktion auf das Geschäftsgebaren der Vonovia aufmerksam machen. Dem Wohnungsriesen wird immer wieder Mietwucher und Nebenkosten-Abzocke vorgeworfen.

Linken-Chef André Schollbach (40) und Stadträtin Pia Barkow (33) Anfang des Jahres vor dem Vonovia-Kundenzentrum an der Pfotenhauerstraße.
Linken-Chef André Schollbach (40) und Stadträtin Pia Barkow (33) Anfang des Jahres vor dem Vonovia-Kundenzentrum an der Pfotenhauerstraße.  © Petra Hornig

Um Mieter zu mobilisieren, verteilen die Linken nun 15.000 Postkarten.

Der Fraktionsvorsitzende André Schollbach (40) erklärt dazu: "Wir wollen gemeinsam mit den Mietern Druck machen beim Kampf gegen die Geschäftspraktiken der Vonovia. Der Immobilienkonzern muss merken, dass sich die Leute nicht alles gefallen lassen."

Denn nur, wenn viele Menschen aktiv werden, könne sich etwas ändern, so Schollbach.

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0