340-PS-Bolide kommt auf A4 von Fahrbahn ab und überschlägt sich: Fahrer (35) schwer verletzt

Dresden - Auf der A4 kam es gegen 10.30 Uhr am Autobahndreieck Nossen zu einem verheerenden Unfall für einen 35-Jährigen.

Der Sportwagen ist wohl schrottreif.
Der Sportwagen ist wohl schrottreif.  © Roland Halkasch

Der Fahrer eines Nissan 370Z NISMO kam auf regennasser Fahrbahn rechts von der Straße ab, überschlug sich und landete schwer verletzt auf einem Feld, wie die Polizei Dresden gegenüber TAG24 bestätigt.

Der Sportwagen-Fahrer war Richtung Chemnitz unterwegs gewesen, als das Unglück geschah und sein 340 PS starker Nissan bei dem Unfall nahezu komplett zerstört wurde.

Die Freiwillige Feuerwehr Nossen musste den eingeschlossenen Mann aus seinem Fahrzeug befreien. Mit schweren Verletzungen wurde er dann ins Krankenhaus eingeliefert.

Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen und einem etwa fünf Kilometer langen Stau.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Auf der A4 kam es zum Stau.
Auf der A4 kam es zum Stau.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0