47 Länder in 60 Jahren! Das umtriebige Leben von Reise-Guru Frank Schulz

Dresden - Die meisten Jubilare feiern ihren 60. Geburtstag ganz gemütlich mit der Familie. Nicht so Reiseveranstalter Frank Schulz!

Zum 50. Geburtstag startete der Unternehmer das erste Mal beim Sibirischen Halbmarathon in Omsk - damals mit der Startnummer 50.
Zum 50. Geburtstag startete der Unternehmer das erste Mal beim Sibirischen Halbmarathon in Omsk - damals mit der Startnummer 50.  © PR/schulz aktiv reisen

Der Chef von "schulz aktiv reisen" gönnte sich zum Fest den "Siberian Ice Half Marathon" im russischen Omsk - mit anschließendem Eisbaden bei minus zehn Grad.

Spult er sein Leben wie einen Film zurück, ist es eine Reise durch die ganze Welt - und 47 Länder. Sie beginnt in Franks Geburtsstadt Gützkow (bei Greifswald), dann zieht die Familie nach Dresden. Aufgewachsen aber ist Schulz in Afrika, in Mali. "Meine Eltern haben drei Jahre in der Hauptstadt Bamako als Lehrer gearbeitet."

Mit dem Abi in der Tasche geht er auf Tour - zum Arabistik-Studium nach Baku (Aserbaidschan). Ein unerlaubter Ausflug mit einem West-Kommilitonen in den Kaukasus - und der DDR-Student fliegt nach vier Jahren von der Uni.

Das Fernweh bleibt: Schulz zeigt Reisegruppen aus Ost und West Erfurt, Weimar, Berlin & Co. - inklusive FDJ-Gruppen und VEBs. Privat trampt er lieber nach Bulgarien, Ungarn und Rumänien, durchwandert das Fagaras-Gebirge.

1990 macht Schulz seine Leidenschaft zum Beruf, gründet das Unternehmen "schulz aktiv reisen" (heute 33 Mitarbeiter, 200 Reiseleiter, 374 Reiseangebote). Die erste Fernreise führt nach Mali - "seit 2014 ist sie nicht mehr im Programm. Die Lage im Land ist zu angespannt". Dafür offeriert Schulz zunehmend Reisen nach Russland, Ski- und Laufreisen von Argentinien bis Kamtschatka. Auch einen Marathon über den zugefrorenen Baikalsee. "Bei schneidendem Wind und minus 15 Grad", weiß Schulz aus Erfahrung. Oder per Ski 220 Kilometer in 36 Stunden durch Nordschweden.

Mehr Reise-Infos bei den "schulz aktiv Reisetagen" am Wochenende (10-18 Uhr), Börse Messe Dresden. Wir verschenken 3x 2 Eintrittskarten. Einfach heute bis 14 Uhr unter Kennwort "schulz aktiv" eine E-Mail schicken an: gewinnspiel@tag24.de

Frank Schulz (60) liebt die Kälte so sehr wie die Hitze - mit Beduinen sitzt der Reiseveranstalter in der algerischen Wüste.
Frank Schulz (60) liebt die Kälte so sehr wie die Hitze - mit Beduinen sitzt der Reiseveranstalter in der algerischen Wüste.  © PR/Peter Gentz
In seinem Reisebüro auf der Bautzner Straße vermittelt Frank Schulz Reiseabenteuer auf sechs Kontinenten.
In seinem Reisebüro auf der Bautzner Straße vermittelt Frank Schulz Reiseabenteuer auf sechs Kontinenten.  © Petra Hornig
Seit seinem Studien-Ausflug kehrt er immer wieder in den Kaukasus zurück. "Ich liebe Land und Leute."
Seit seinem Studien-Ausflug kehrt er immer wieder in den Kaukasus zurück. "Ich liebe Land und Leute."  © PR/schulz aktiv reisen

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0