Vollsperrung auf A17 in Richtung Dresden! Lkw kippt um

Der Lkw prallte zunächst gegen die Leitplanke und kippte danach um.
Der Lkw prallte zunächst gegen die Leitplanke und kippte danach um.  © Marko Förster

Dresden - Vollsperrung auf der Autobahn 17 in Richtung Dresden!

Zwischen dem Grenzübergang und Bad Gottleuba hat ein Lkw-Fahrer offenbar die Kontrolle über seinen Brummi verloren. In Höhe des Parkplatzes "Am Heidenholz" krachte der Fahrer mehrmals gegen die Leitplanke.

Durch den heftigen Aufprall kippte der Lkw samt Anhänger um. Der Fahrer und sein Mitfahrer sollen nach ersten Erkenntnissen verletzt worden sein. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der Lkw aus Ungarn war mit Autoteilen beladen. Die eintreffenden Rettungskräfte sicherten auslaufende Flüssigkeiten.

Derzeit ist die A17 aufgrund von Bergungsarbeiten gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Update 12.10 Uhr: Mittlerweile ist die Vollsperrung aufgehoben. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kann es aber immer noch kommen.

Der Lkw und sein Anhänger kippten um. Die A17 ist in Richtung Dresden ist voll gesperrt.
Der Lkw und sein Anhänger kippten um. Die A17 ist in Richtung Dresden ist voll gesperrt.  © Marko Förster
Die Rettungskräfte sind derzeit mit den Bergungsarbeiten beschäftigt.
Die Rettungskräfte sind derzeit mit den Bergungsarbeiten beschäftigt.  © Nick Dolz

Titelfoto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0