Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.241 Anzeige Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.218 Anzeige
4.627

Ärztehaus Gruna: "Fakenews" verunsichern die Anwohner

Fakenews um das Ärztehaus in Altgruna verunsichern die Anwohner.

Von Dominik Brüggemann

Lutz Schmidt (41) vertritt die Eigentümerversammlung des Ärztehauses Gruna. Ein Abriss droht nicht, betont er.
Lutz Schmidt (41) vertritt die Eigentümerversammlung des Ärztehauses Gruna. Ein Abriss droht nicht, betont er.

Dresden - Sorgen in Altgruna wegen falscher Informationen: Verteilte Zettelaushänge malen drohende Abrissbagger ins Viertel. Hintergrund der (anonymen) Zettelaktion ist das Werkstattverfahren der Stadt zur „Revitalisierung Altgrunas“, das einen Entwurf für die künftige Bebauung vorschlägt und um Mithilfe der Anwohner bittet. Von den falschen Behauptungen besonders betroffen ist das Ärztehaus Gruna.

Lutz Schmidt (41) vertritt die 16 Ärztefamilien, denen das Ärztehaus Gruna gemeinschaftlich seit den 1990ern gehört. „Hier melden sich immer mehr Patienten, die Angst haben, dass das Ärztehaus abgerissen wird“, erklärt er das Problem.

Er beruhigt zugleich: „Es ist überhaupt noch nicht über die konkrete Bebauung entschieden. Der Entwurf der Stadt zeigt eine bloße Idee. Unser Ärztehaus ist Privatbesitz, den kann die Stadt ohnehin nicht einfach abreißen.“

Die Stadt will Altgruna aufhübschen, Wege verbessern und mehr Wohnraum schaffen. Dafür soll unter anderem das alte „Madix“-Firmengelände durch die Vonovia bebaut werden.

Schmidt kritisiert die Verwaltung, vermisst einen deutlichen Hinweis, dass das Verfahren momentan noch ein Vorschlag ist. „So sorgen die Entwürfe für Missverständnisse.“ Anwohner Dietmar Möbius bestätigt: „Die Entwicklung des Viertels ist richtig. Aber es mangelt hier an der Kommunikation.“

Die Entwürfe liege noch bis zum bis zum 1. November in der Seniorenbegegnungsstätte „fidelio“, Papstdorfer Straße 25, aus. Stellungnahmen zu dem Entwurf können bis dahin schriftlich an das Stadtplanungsamt, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden, gesendet werden.

Diese Zettel hängen derzeit im Viertel aus.
Diese Zettel hängen derzeit im Viertel aus.
 Ein Entwurf der Stadt zeigt eine mögliche künftige Bebauung.
Ein Entwurf der Stadt zeigt eine mögliche künftige Bebauung.
Altgruna im Dresdner Osten soll aufgehübscht und dichter bebaut werden.
Altgruna im Dresdner Osten soll aufgehübscht und dichter bebaut werden.

Fotos: Stadt Dresden, Holm Helis

Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.733 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu
Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model Neu
Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben Neu Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus Neu Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld Neu Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse Neu Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! Neu Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt Neu Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? Neu Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" Neu Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben Neu Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 2.110 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 854 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.416 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 387 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 378 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 8.305 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.412 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 3.692 Update Tropical Islands wird verkauft! 4.468 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.012 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 2.633 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 631 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 63 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 142 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 59 Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? 1.145 Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos 4.283 Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? 111 Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz 3.477 Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! 1.761 Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz 933 Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? 71 Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt 1.690 Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf 775 Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht 1.606 Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern 144 Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk 1.394 Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert 2.585