Staatsanwaltschaft ermittelt: Sächsischem Politiker droht Verlust seiner Immunität

Gunter Wild (59) droht der Verlust seiner Immunität.
Gunter Wild (59) droht der Verlust seiner Immunität.  © DPA

Dresden - Der aus der AfD-Landtagsfraktion ausgetretene Abgeordnete Gunter Wild (59) steht vor dem Verlust seiner Immunität. Der zuständige Landtagsausschuss empfahl einstimmig die Aufhebung, so die Ausschuss-Vorsitzende Christine Clauß (67, CDU).

Wenn kein Landtagsabgeordneter dem Votum des Ausschusses innerhalb von sieben Tagen widerspricht, gilt die Immunität als aufgehoben. Hintergrund sind Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Chemnitz.

Nach TAG24-Infos wird ihm jahrelange Steuerhinterziehung vorgeworfen.

Der Politiker hatte unlängst die AfD-Fraktion wegen der rechten Tendenzen verlassen. In der Partei will er aber bleiben (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0