Türkei-Aus! Sun Express stellt Verbindung von Dresden nach Antalya ein

SunExpress hebt schon am 31. Mai das letzte Mal nach Antalya ab.
SunExpress hebt schon am 31. Mai das letzte Mal nach Antalya ab.

Antalya - Schock am Dresdner Flughafen! Der Ferienflieger Sun Express streicht wegen mangelnder Nachfrage sechs Flugverbindungen von Deutschland nach Antalya. Darunter auch die aus der sächsischen Landeshauptstadt. Das hat die Airline mitgeteilt.

Am Flughafen Dresden geht der letzte Flug am 31. Mai, in Bremen am 11. Juni, in Karlsruhe/Baden-Baden am 16. Juni, in Friedrichshafen am 18. Juni und in Erfurt am 25. Juni.

Die Dortmund-Verbindung wurde bereits zum 12. Mai eingestellt. Die betroffenen Fluggäste werden auf Flüge von den anderen zwölf Abflughäfen in Deutschland nach Antalya umgebucht, erklärte Sun Express weiter.

Die Türkei lockt in diesem Sommer voraussichtlich weniger deutsche Urlauber als im ohnehin schwachen Vorjahr. Gründe sind die Angst vor Terroranschlägen und Vorbehalte gegen die türkische Politik.

Die deutschen Reiseveranstalter berichteten zuletzt aber wieder von einer steigenden Zahl an Türkei-Buchungen. Sie verweisen auf das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0