Barcelona: Zwei Deutsche ringen nach Terroranschlag mit dem Leben

2.064

20-Jähriger attackiert Polizisten und flüchtet mit Beil bewaffnet aufs Dach

4.792

Sicherungsseil bei Free-Fall-Tower reißt: 13 Kinder verletzt

11.875

Anstatt den Urlaub zu genießen, machen Deutsche lieber...

1.142
6.814

Havarierter Frachter: Entladung im Schneckentempo

Dresden - Der havarierte Frachter "Albis", der seit Tagen an der Albertbrücke hängt, wird zum Dauerproblem. Die Entladung der 800 Tonnen Salz gestalten sich schwierig.
Der Frachter wird am Freitag mit zwei Saugbaggern entladen.
Der Frachter wird am Freitag mit zwei Saugbaggern entladen.

Dresden - Der havarierte Frachter "Albis", der seit Tagen an der Albertbrücke hängt, wird zum Dauerproblem. Die Entladung der 800 Tonnen Salz gestalten sich schwierig.

Es ist Freitagvormittag, doch die Bilder des Frachters sehen im Vergleich zu Montag unverändert aus. Mehrere Versuche, das tonnenschwere Problem in den Griff zu bekommen, scheiterten (MOPO24 berichtete).

Immerhin: Am Freitagmorgen waren ca. 80 Tonnen der Ladung abgesaugt. Das sind allerdings nur zehn Prozent der Gesamtladung: Im Inneren des Frachters schlummern weiterhin 700 Tonnen Salz.

Zur Verstärkung ist seit 7 Uhr ein zweiter Saugbagger im Einsatz. Doch wie lange die Arbeiten noch dauern, bevor ein erneuter Rettungsversuch gestartet werden kann, weiß derzeit niemand.

Für alle anderen Güter- und Fahrgastschiffe bedeutet das weiterhin: Stillstand auf der Elbe in Dresden. Eigentlich wollte auch die Weiße Flotte am Samstag ihre Schlösser- und Elblandfahrten starten.

Die Arbeiten gehen am Freitagmorgen weiter.
Die Arbeiten gehen am Freitagmorgen weiter.
Es sind noch ca. 700 Tonnen Salz an Bord.
Es sind noch ca. 700 Tonnen Salz an Bord.
Die Entladung an der Alberbrücke kommt nur langsam voran.
Die Entladung an der Alberbrücke kommt nur langsam voran.

13:24 Uhr: Die Entladung des tschechischen Lastschiffs, das seit Montag die Elbe in Dresden blockiert, geht nur langsam voran. Bisher wurden rund 120 Tonnen Salz der insgesamt 800 Tonnen entladen und in den Alberthafen gebracht, wie das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Dresden am Freitag mitteilte. Dafür sind derzeit zwei Saugbagger im Einsatz, die vom Ufer aus das Salz entladen. Zur Verstärkung werden am Samstag ein spezieller Schiffsbagger, zwei Frachtschiffe sowie ein Schlepper aus Tschechien erwartet. Voraussichtlich im Laufe des Sonntags soll das Frachtschiff dann freigeschleppt werden.

14 Uhr: Offizielle Pressemitteilung des Wasser und Schiffahrtsamt:

Bei der schwersten Schiffshavarie auf der Elbe in Sachsen seit 1978 (Querlage eines Motorgüterschiffes vor der Marienbrücke Dresden) gehen die Bergungsarbeiten am 4. Tag nach dem Ereignis planmäßig weiter. Grundsätzliche Probleme ergeben sich seit der Havarie am Montagabend dadurch, dass der Antransport von Technik an die Havariestelle schwierig und langwierig ist.

Das Heranführen von schwimmenden Fahrzeugen und Geräten, die flussabwärts von Dresden auf der Elbe im Einsatz sind, ist durch die versperrte Albertbrücke nicht möglich. Der Transport von Technik auf der Elbe kann dadurch nur aus der Tschechischen Republik bzw. auf dem Landweg erfolgen. Das betrifft sowohl Technik zum Entladen des Motorgüterschiffes als auch zum Freischleppen des quer vor der Albertbrücke liegenden Havaristen. Das Entladen des Motorgüterschiffes „Albis“ mit an Land stehender Saugbagger wird seit heute früh mit einem weiteren Saugbagger unterstützt.

Bisher sind ca. 120 Tonnen der 800 Tonnen Salz entladen und in den Alberhafen verbracht. Um die Entladung zu beschleunigen, treffen morgen Vormittag ein spezieller Schiffsbagger, zwei Frachtschiffe und ein Schlepper aus der Tschechischen Republik am Havarieort ein.

Mit Hilfe des Baggers wird die Ladung dann direkt auf die Frachtschiffe umgeschlagen. Nach der vollständigen Entladung wird das Freischleppen des Schiffes erfolgen. Dazu sind die statischen Berechnungen und Untersuchungen abgeschlossen. Zum Freischleppen des havarierten Motorgüterschiffes werden landseitig 2 Kettenfahrzeuge und wasserseitig Schlepper zum Einsatz kommen.

Das Heranführen dieser schweren Technik erfolgt zur Zeit in enger Abstimmung mit der Reederei des havarierten Schiffes, der Berufsfeuerwehr als koordinierende Einsatzbe-hörde für die Belange der Stadt Dresden und Behörden des Freistaates Sachsen. Beim Freischleppen werden auf Grund der unter hohen Spannungen stehenden Stahl-trossen umfangreiche Sperrungen im Bereich der Albertbrücke und der beiden Elbufer notwendig. Das Freischleppen ist für Montag geplant.

Am Sonntag, den 20. März findet um 11.00 Uhr ein Pressegespräch vor Ort an der Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Dresden auf der Altstädter Seite der Albertbrücke statt.

Fotos: Ove Landgraf, Markus Weinberg

Als der Chef diesen Kassenzettel sieht, feuert er sofort seinen Angestellten

11.693

Achtung: Durch diesen neuen Schmink-Trend könntet Ihr blind werden

3.077

Tag24 sucht genau Dich!

46.986
Anzeige

Spanische Zeitung meldet: Terror-Fahrer von Barcelona ist tot

6.365

Mit diesen Kerlen geht's im Bett heiß zur Sache

2.658

Ein Toter nach Messerstecherei in Wuppertal: Täter auf der Flucht

1.726

Tierschützer sauer! Nilgänse zum Abschuss freigegeben

160

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

47.080
Anzeige

Tourismus-Rekord! Ein Land fährt besonders auf Leipzig ab

1.144

Schock! Henssler verletzt: Was wird jetzt aus der neuen Show?

3.133

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad

1.735

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.468
Anzeige

Sensoren schlagen Alarm: Mitarbeiter aus Telekom-Hochhaus evakuiert

504

Die Identitären sind mit ihrer Mittelmeer-Mission grandios gescheitert und brechen ab!

3.508

Nach Brandanschlag: Flüchtling in Psychiatrie eingewiesen

212

Kurz vorm Ligaspiel! RB verpflichtet Cihan Yasarlar vom FC Schalke 04

1.900

Hier gibt's bald keinen normalen "Kaffee To Go" mehr!

1.639

Diese Powerknolle steckt voller Superkräfte für Euer Immunsystem

2.023

Hells-Angels-Gutachterin postet sich aus dem Prozess

2.635

Asylbewerber behalten ihren Schutzstatus trotz mehrfacher Reisen ins Heimatland

5.118

Messerattacke in Finnland: Mann sticht Passanten nieder - zwei Tote

4.553
Update

Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt!

2.174

Mutter der bei Rassisten-Demo Getöteten will Trump nicht sprechen

1.161

Krasse Vorwürfe: Dieser Seifenspender soll ein Rassist sein

3.200

Huch! Forscher finden heraus: Bier macht schwul

2.448

Reizgas-Attacke in Gesamtschule: 20 Verletzte

210

Aus Eifersucht! Mann übergießt Ehefrau mit kochendem Öl

1.922

Irre Idee: Marihuana-Plantage in Baumkronen

1.717

Erdogan ruft Deutsch-Türken zu Wahlboykott auf: Will er Merkel stürzen?

1.776
Update

Als Ersatz für eine vegane Pizza erhält eine 19-Jährige das...

3.636

Vor G20: Hunderte Berliner Linksradikale haben es nach Hamburg geschafft

1.387

Hat sich Katja Kühne diesen Bullen-Star geangelt?

7.431

SEK sichert Gelände: Terrorverdächtiger Tunesier jetzt in Abschiebehaft

410

Bei Soko-Dreharbeiten: Passant meldet Leiche in Leipzig, aber...

30.772

Er ist gefährlich! Wo steckt Steffen T.?

12.418

Lästerei unter C-Promis: Melanie Müller zieht über "Promi Big Brother" her

1.298

Mann will Brombeeren pflücken und entdeckt Kiffer-Paradies

3.168

Unfassbar! Mit so viel Promille war ein Mann mit seinem Rad unterwegs

1.927

Hund fällt elfjährigen Jungen an und verletzt ihn schwer

3.508

Rechte Politikerin erscheint mit Burka im Parlament und erntet Gegenwind

3.068

Brachialer Strafmarsch im Laufschritt! Fall um kollabierte Soldaten wird zum Skandal!

5.275

Geburt im Zug: Bundespolizist wird zur Hebamme

3.002

Barcelona-Attentat! 13 deutsche Touristen teilweise lebensgefährlich verletzt

5.337
Update

Gefasst: Polizei schnappt Sex-Täter mit Harry-Potter-Brille!

5.476
Update

Barcelona-Anschlag: SPD und CDU schränken Wahlkampf ein

1.803

Wollersheim nach Rippen-OP im Bikini: Die Kommentare sind überraschend

8.743

Gäste unter Schock! Mysteriöser Axt-Mann stürmt Geburtstagsparty

3.155

Herablassender Arzt schickt Mutter mit Säugling heim: Kurz darauf stirbt das Baby

16.939

Mann vor Augen seiner kleinen Tochter erschossen! Täter flüchtet

8.895
Update

Fans verwirrt! Was will uns Emma Schweiger mit diesem Foto sagen?

6.618

Schock-Fund! Menschliche Überreste in Krokodilbauch entdeckt

3.405

Dieser Comedian meint es ernst, hat jedoch keinen blassen Schimmer

886

Tiefe Bestürzung: Handballverein trauert um 21-jährige Spielerin

36.887

Drogendealer mit Kopfschuss ermordet

4.883

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

5.146