Alles neu! Blumenau hat komplett umgebaut

Das Café wurde frisch renoviert.
Das Café wurde frisch renoviert.  © Steffen Füssel

Dresden - Das "Café Blumenau" ist aufgeblüht. Nach zehn Schließtagen eröffnete das Neustadt-Lokal auf der Louisenstraße wieder wie neu.

Rund 60.000 Euro steckten die Brüder Ralph (47) und Rastislav Krause (50) in Umbau und Frischekur. "Trotzdem werden es die Gäste wiedererkennen", versichern die Multi-Gastronomen (unter anderem "Rauschenbach Deli", "L’Art de vie"). "Es ist jetzt heller und nicht mehr ganz so bunt." Aus dem Orange wurden graue Paisley-Muster. Die Bar bekam ein Sofa. Markisen und Fenster wurden erneuert.

"Das 'Blumenau' ist erwachsener geworden", so Ralph Krause. Stimmt, denn im September feiert das Lokal seinen 20. Geburtstag. "Dafür haben wir es schick gemacht. Wir werden das Jubiläum den ganzen Monat feiern und uns einiges einfallen lassen", so Krause.

Der Wirt vom "Blumenau", Ralf Krause.
Der Wirt vom "Blumenau", Ralf Krause.  © Steffen Füssel
Auch draußen ist's gemütlich.
Auch draußen ist's gemütlich.  © Steffen Füssel
Eindrucksvoller Spirituosenbestand im Thekenbereich.
Eindrucksvoller Spirituosenbestand im Thekenbereich.  © Steffen Füssel

Titelfoto: Steffen Füssel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0