Traurig! Jetzt verschwindet die letzte grüne Wiese am Altmarkt





Erste Bäume wurden gefällt. Ende 2017 sollen die Bauarbeiten starten.
Erste Bäume wurden gefällt. Ende 2017 sollen die Bauarbeiten starten.  © Thomas Türpe

Dresden - Am Altmarkt verschwindet die letzte Grünfläche: Der Hamburger Investor Revitalis Real Estate hat mit den Arbeiten für 200 Wohnungen gegenüber der Kreuzkirche begonnen.

Konkreter Baustart soll noch Ende des Jahres sein. Laut Firmensprecherin Daniela Börger sollen auf dem Grundstück 170 Mietwohnungen und 30 öffentlich geförderte Sozialwohnungen entstehen.

Im Erdgeschoss sind teilweise Gewerbeflächen vorgesehen, eine Tiefgarage (125 Stellplätze) kommt unter die Erde.

Revitalis-Vorstand Thomas Cromm: „Über den mittlerweile dritten Grundstücksankauf von der Stadt in so exponierter Lage direkt am Altmarkt freuen wir uns sehr.“ Die Einreichung des Bauantrages wird für Mitte des Jahres angestrebt.

Die Fertigstellung des Hauses ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen.





Revitalis baut an der Kreuzkirche insgesamt 200 Wohnungen.
Revitalis baut an der Kreuzkirche insgesamt 200 Wohnungen.  © cube Visualisierungen
Um diese letzte grüne Wiese geht es.
Um diese letzte grüne Wiese geht es.  © Thomas Türpe

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0