SemperOpernball: St. Georgs Orden für Mauritius-Präsidentin

Seit über zwei Jahren regiert die zweifache Mutter Dr. Ameenah Gurib-Fakim (58) den Inselstaat Mauritius (1,2 Mio Einwohner).
Seit über zwei Jahren regiert die zweifache Mutter Dr. Ameenah Gurib-Fakim (58) den Inselstaat Mauritius (1,2 Mio Einwohner).

Dresden - Beim Stichwort Mauritius denken wohl viele an die weltberühmte Briefmarke, deren blaues Fehldruck-Exemplar schon für über eine Million Euro versteigert wurde.

Doch beim 13. SemperOpernball steht die Präsidentin des Inselstaates im Fokus. Am Freitag wird Dr. Ameenah Gurib-Fakim (58) mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnet.

"Wir ehren eine Hoffnungsträgerin für einen ganzen Kontinent und eine faszinierende Frau", begründet Ballchef Hans-Joachim Frey (52). "Ihre Biografie beweist, dass man mit Fleiß, Mut, Glauben an sich selbst und Leidenschaft vorgegebene Pfade verlassen kann."

Ameenah Gurib-Fakim studierte in Großbritannien Chemie, lehrt an der Universität von Mauritius. 2015 wurde die verheiratete Muslimin zur Präsidentin gewählt.

"Doktor Gurib-Fakim zeigt Afrikas Ländern Wege in eine emanzipierte Zukunft. Ihr Credo: Afrika hat nur eine Chance, wenn es auf Bildung, Wissen und Gleichberechtigung setzt. Sie lebt es als Wissenschaftlerin, Hochschullehrerin, Politikerin und Frau vor“, so Frey.

Auch diese Promis erhalten den St. Georgs Orden: Fußballer Miroslav Klose (39), Handbikerin Christiane Reppe (30), die Schauspieler Jürgen Prochnow (76) und Veronica Ferres (52), Lufthansa-Boss Carsten Spohr (51).

Das Urlaubsparaddies Mauritius liegt rund 870 Kilometer östlich von Madagaskar im Indischen Ozean.
Das Urlaubsparaddies Mauritius liegt rund 870 Kilometer östlich von Madagaskar im Indischen Ozean.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0