Weihnachten im Knast: Nicht-Einbrecher bekommt Entschädigung

Dresden - Ja, ist denn heut' schon Weihachten? Bei Raumpfleger Kay C. (36) durchaus. Nachdem die Justiz ihn Heiligabend in U-Haft gesteckt hatte, bekommt er jetzt Entschädigung. Das entschied der Amtsrichter in Dresden. Gut 2 000 Euro zahlt ihm nun die Staatskasse für ein verdorbenes Christfest.

Hier nahm das Verhängnis seinen Lauf: Die Kita Nautilus, in der - bislang unbekannte - "echte" Einbrecher ihr Unwesen getrieben hatten.
Hier nahm das Verhängnis seinen Lauf: Die Kita Nautilus, in der - bislang unbekannte - "echte" Einbrecher ihr Unwesen getrieben hatten.  © Ove Landgraf

Was war passiert? Heiligabend schrillte nachts bei der Polizei der Alarm aus dem Kindergarten Nautilus im Löbau. Die Anlage hatten die Fahnder eingebaut, weil dort oft eingebrochen wurde. Mehrere Streifenwagen rasten zum Tatort.

"Die Männer von uns sind über den Zaun, umstellten das Gelände. Wir Frauen sicherten auf der Straße ab", so eine Polizistin. "Außerdem wurde die Hundestaffel angefordert."

Es war dann auch ein "Kommissar Schnüffel", der Kay verschanzt im Klo fand. Ab da hockte er bis zur erneuten Haftprüfung im Mai in U-Haft.

Im Prozess erklärte Kay: "Ich bin da nachts vorbeigekommen und sah einen Lichtschein. Wohl eine Taschenlampe. Statt die Polizei zu rufen, wollte ich selber nach dem Rechten sehen. Plötzlich waren überall Polizisten, da hab ich mich vor Schreck versteckt."

Weihnachten unschuldig im Knast: Kay C. (36) bekommt jetzt wenigstens Entschädigung.
Weihnachten unschuldig im Knast: Kay C. (36) bekommt jetzt wenigstens Entschädigung.  © Ove Landgraf

Verteidiger Peter Hollstein argumentierte: "Weder an aufgebrochenen Türen noch in durchwühlten Zimmern wurde DNA meines Mandanten gefunden.

Man fand bei ihm kein Einbruchswerkzeug, keine Beute. Offenbar hat er wirklich den wahren Einbrecher gestört."

Das sah auch der Richter so. Er sprach den Gebäudereiniger frei und ordnete an, dass Kay für die erlittene Haftzeit zu entschädigen ist.

Frohe Weihnacht mitten im Sommer...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0