Rentner verurteilt: Autokratzer muss blechen

Dresden - Weil er drei Autos zerkratzte, muss Lothar B. (77) jetzt 3 000 Euro Strafe zahlen. Dazu verdonnerte die Amtsrichterin den Rentner.

Autos zerkratzt! Senior Lothar B. (77) wurde wegen Sachbeschädigung verurteilt.
Autos zerkratzt! Senior Lothar B. (77) wurde wegen Sachbeschädigung verurteilt.  © Thomas Türpe

Wie berichtet, war der Senior erwischt worden, als er einen Opel auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Freital demolierte.

Der Senior behauptete, sein Einkaufsbeutel hätte den Wagen nur gestreift. Doch der Gutachter erklärte: "Am Opel wurde nicht nur mit ganzer Kraft mit einem spitzen Gegenstand entlanggekratzt. Sondern auch noch mutwillig mit dem Einkaufswagen."

Zwei weitere zerkratzte Autos gingen laut Richterin auch auf das Konto des Rentners, da der "Modus Operandi" gleich gewesen sei. Laut Anklage waren es gar vier Autos, da aber fehlte der exakte Nachweis.

Teuer wird es dennoch: Lothar B. muss die Strafe bezahlen. Plus Prozesskosten und Gutachter. Und die Versicherungen der Opfer werden den Senior wohl in Regress nehmen...

Titelfoto: Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0