Sarrasani verabschiedet sich vom HBF und startet am Elbe Park neu





Elbe-Park-Manager Gordon Knabe (42, l.) schlägt mit André Sarrasani (44) den 
ersten Zeltnagel ins Gelände.
Elbe-Park-Manager Gordon Knabe (42, l.) schlägt mit André Sarrasani (44) den ersten Zeltnagel ins Gelände.  © Holm Helis

Dresden - Der erste Anker ist eingeschlagen - Sarrasani machte am Mittwoch offiziell seinen neuen Standort im Elbe Park fest. Mit dem ersten Zeltnagel und der Eröffnung des Verkaufsbüros (geöffnet Mo.-Fr., 10-18 Uhr).

Rund 2500 Karten (39-129 Euro) für die neue Show „Elements III“ (24. November bis 4. Februar) sind schon verkauft. Ab 10.000 Tickets erwirtschaftet Sarrasani Gewinn.

„Wir haben tolle Artisten im Programm“, verspricht André Sarrasani (44). Neben Publikumsliebling Yello mit dabei: Akrobat Dany Daniel. Der Portugiese verblüfft mit waghalsigen Balanceakten auf bis zu acht Rollen, Zylindern und Röhren.

Aus zehn Meter Höhe braust Sergey Novikov (30) an den Strapaten (Vertikalbänder) mit Salti gen Boden. Der Ukrainer trat 2015 in der zehnten Staffel der RTL-Show „Das Supertalent“ auf.

Schon vor der Showpremiere gibt’s drei Schnuppertage im Elbe Park. Sarrasani zeigt am 27./28. September (16/17/18 Uhr) und am 29. September (17/18/19 Uhr) Ausschnitte aus dem Programm.





Der Artist Dany Daniel kann auf acht Rollen balancieren - bald auch bei 
Sarrasani.
Der Artist Dany Daniel kann auf acht Rollen balancieren - bald auch bei Sarrasani.  © Daniel Lorador

Titelfoto: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0