Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

Neu

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

Neu

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

Neu

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.599
Anzeige
2.240

Apogepha: Dresdens älteste Pharma-Firma muss Fertigung verkaufen

Das traditionsreiche Dresdner Pharma-Unternehmen muss seine Fertigung in Lockwitz dichtmachen.

Von Juliane Morgenroth

Apogepha-Chef Markus Bauer (52) muss die Fertigung verkaufen.
Apogepha-Chef Markus Bauer (52) muss die Fertigung verkaufen.

Dresden - Bittere Pille für die Mitarbeiter von Apogepha: Das traditionsreiche Dresdner Pharma-Unternehmen muss seine Fertigung in Lockwitz dichtmachen. Der Urologie-Spezialist hofft, einen Käufer zu finden und so die 75 Produktionsjobs erhalten zu können.

Die Fertigung war erst 1996 für damals 27 Millionen DM in einem Neubau entstanden. 2011 bis 2013 wurden noch mal 10 Mio. Euro investiert. Doch es nützt nichts: Zum 1. Januar 2019 wird die Produktion geschlossen. „Es gibt aber einen ernsthaften Interessenten, die Verhandlungen laufen“, so Geschäftsführer Markus Bauer (52).

Hintergrund der Entscheidung: „Wir sind extrem anfällig für gesundheitspolitische Entscheidungen. Seit 2009 dürfen wir die Preise nicht mehr selbst bestimmen.“ Bei den Rabatt-Verträgen mit Krankenkassen kämen immer nur die „Großen“ zum Zuge. 2016 machte Apogepha knapp zwei Millionen Euro Miese. Hoffnungen in die letzte Großinvestition hätten sich leider nicht erfüllt, die Produktion sei nie ausgelastet gewesen.

Künftig sollen Tabletten und Kapseln bei Auftragsfertigern anderswo in Deutschland hergestellt werden. Das sei deutlich günstiger. Findet sich wider Erwarten kein Käufer, müssten 48 Mitarbeiter gekündigt werden. Die anderen würden sowie in Rente gehen oder seien befristet eingestellt, hieß es. Außer der Fertigung in Lockwitz bleiben alle Bereiche mit ihren 135 Jobs erhalten, darunter der Verwaltungsstandort in Striesen.

Apogepha wurde 1882 in Dresden gegründet. Zu DDR-Zeiten gehörte Apogepha zum VEB Sächsisches Serumwerk.

2013 wurde nochmal kräftig investiert, doch die Produktion in Lockwitz war 
nie ausgelastet.
2013 wurde nochmal kräftig investiert, doch die Produktion in Lockwitz war nie ausgelastet.

Fotos: Norbert Neumann, Thomas Türpe

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

Neu

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

Neu

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

Neu

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

Neu

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

Neu

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.101
Anzeige

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

Neu

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

Neu

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

81.386
Anzeige

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

Neu

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

Neu

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

Neu

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

Neu

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

2.475

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

2.092

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

2.659

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

762

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.050

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

2.038

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

2.545

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

718

Buch streut grauenhafte Gerüchte! Wurden Jungen im Vatikan zum Oralsex gezwungen?

1.052

Riesiger Christbaum löst Polizei-Einsatz aus

2.599

"Kranke Welt"! Bachelorette-Star ist Katja Krasavice ein Dorn im Auge

1.871

Gefühlt minus 15 Grad! Der Brocken friert ein

1.456

Darum entschied sich Sports-Kanone Leo für die Amputation seines Beines

1.351

Studenten der Uni Leipzig fordern: Hetz-Professor muss gehen!

1.509

Gewaltige Explosion und Flammen-Inferno in Wohnblock: Vier Verletzte!

1.938

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

5.275

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

4.972

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

10.242

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

151

Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

18.374

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

5.197

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.642

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

2.873

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.394

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

12.858

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

7.250

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

31.487

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

2.543

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

8.079

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

2.512

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

32.025

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

4.332

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

6.456

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

2.502

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

18.969

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

13.338

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

1.439

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

9.673

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

861