Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 3.180 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 227 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 53 Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.961 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.604 Anzeige
9.485

Verletzte und Festnahmen bei Zoff in gleich zwei Dresdner Asylunterkünften

Flüchtlinge prügeln sich auf der Hamburger und der Bremer Straße in Dresden mit dem Sicherheitsdienst

In den Flüchtlings-Einrichtungen auf der Hamburger und der Bremer Straße in Dresden prügelten sich Asylbewerber und Sicherheitsdienst.

Dresden - Von Donnerstag auf Freitag kam es in gleich zwei Dresdner Asylunterkünften zu Auseinandersetzungen von Bewohnern mit Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes.

In den Asylunterkünften auf der Hamburger Straße und auf der Bremer Straße kam es zum Auseinandersetzungen von Bewohnern und dem Sicherheitsdienst. Die Polizei schritt ein.
In den Asylunterkünften auf der Hamburger Straße und auf der Bremer Straße kam es zum Auseinandersetzungen von Bewohnern und dem Sicherheitsdienst. Die Polizei schritt ein.

In der Einrichtung auf der Bremer Straße eskalierte die Situation gegen 21.10 Uhr bei der Essensausgabe. Insgesamt 25 Bewohner schmissen Steine und Stühle auf den Sicherheitsdienst.

Laut Polizeiangaben wurden dabei drei Mitarbeiter im Alter von 26, 39, und 36 Jahren verletzt. 32 Alarmierte Polizisten sorgten für Ruhe und nahmen fünf Tatverdächtige fest. Dabei handelt es sich um zwei Tunesier (19,21), zwei Libyer (18,32) und einen Mazedonier (18). Die Ermittlungen wegen Landfriedensbruch laufen.

Auch in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße gab es Zoff. Dort stritt sich ein Tunesier mit dem Sicherheitsdienst im Essenszelt.

Wenig später griff der 25-Jährige zu einer Eisenstange und schlug nach dem Arm eines 33-jährigen Mitarbeiters. Auch weil sich mehrere Bewohner in den Streit einmischten, fiel es den Mitarbeitern schwer, für Ruhe zu sorgen.

Auch hier mussten Polizeibeamte einschreiten. 19 Polizisten waren im Einsatz. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Untersuchungen dauern an.

Fotos: Ove Landgraf / DPA (Bildmontage)

Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.714 Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.641 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.516 Anzeige Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.830 Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.742 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.101 Anzeige Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.867 Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 342 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 991 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 264 Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.726 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.979 Anzeige Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.839 Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.318 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 813 BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 138 Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 805 Update Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 956
100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.258 "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 8.001
WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 8.814 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 908 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 746 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.535 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.403 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.361 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.939 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.798 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.587 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 319 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 3.021 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 595 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.858 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.929 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.998 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.217 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.156 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.468 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.654 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.913 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.445 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 276 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 153 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.702 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.246 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.351 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.313 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.793 Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen 1.178