Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

TOP

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

NEU

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

NEU

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.940
Anzeige
14.857

Molotow-Anschlag auf geplantes Asylheim. Hilbert schockiert!

Dresden - In der Nacht zu Mittwoch gab es einen Anschlag mit vier Molotow-Cocktails auf das geplante Asylheim in Dresden-Prohlis. OB Dirk Hilbert (43, FDP) ist geschockt!

Dresden - In der Nacht zu Mittwoch gab es einen Anschlag mit vier Molotow-Cocktails auf das geplante Asylheim in Dresden-Prohlis. OB Dirk Hilbert (43, FDP) ist geschockt!

"Der Anschlag auf das Schulgebäude ist beschämend und widerlich. Nichts, wirklich gar nichts rechtfertigt eine solche Tat", sagt der Oberbürgermeister.

In der Nacht hatten unbekannte Täter vier Molotowcocktails auf das Schulgebäude in der Boxberger Straße geworfen. Es gelang nicht, ein Brand im oder an dem Haus auszulösen.

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der Polizei ermittelt in alle Richtungen. "Ein rechtspolitisch motivierter Hintergrund der Tat ist jedoch sehr wahrscheinlich", hieß es von Seiten des OAZ. Die Polizei nimmt Hinweise zur Tat unter 0351/483 22 33 entgegen.

Am Morgen war der Streit um die geplante Flüchtlingsunterkunft eskaliert. Eine Eltern-Initiative hatte dazu aufgerufen, die Kinder der benachbarten Grundschule zu Hause zu lassen (MOPO24 berichtete).

Dirk Hilbert verurteilt den Anschlag scharf.
Dirk Hilbert verurteilt den Anschlag scharf.

Während die Schulleiterin Beate Klemm gegenüber MOPO24 angab, dass von 250 Schülern nur die Hälfte am Mittwochmorgen erschienen ist, sprach Rechtsanwalt Frank Hannig, Sprecher der Eltern-Initiative, von nur etwa 25.

Nach MOPO24-Informationen haben die Eltern zudem beim Verwaltungsgericht Dresden eine Klage auf einstweilige Anordnung gegen die Unterbringung der 150 Flüchtlinge in der Schule eingereicht.

Und hier noch einmal OB Hilbert im Wortlaut:

„Der Anschlag auf das Schulgebäude ist beschämend und widerlich“, erklärt Oberbürgermeister Dirk Hilbert. „Nichts, wirklich gar nichts rechtfertigt eine solche Tat. In einer Demokratie sind Diskussionen, Streit und Demonstrationen legitime und notwendige Mittel der freien Meinungsäußerung. Mit Gewalt - egal ob gegen Sachen oder Menschen - ist eine Grenze überschritten.

Ich warne auch diejenigen, die vielleicht heimlich Beifall klatschen: Der Schaden solcher Taten ist für die Stadt weit größer, als kaputte Türen und Fensterscheiben. Ich als Oberbürgermeister werde es nicht hinnehmen, dass fremdenfeindliche und rassistische Anschläge das Klima in unserer Stadt vergiften.

In meinen zahlreichen Gesprächen und Terminen wird mir immer wieder über Ängste und Unsicherheiten gegenüber Flüchtlingen berichtet. Diese Ängste nehme ich, nehmen wir als Stadtverwaltung ernst. Flüchtlinge müssen die Werte unseres Zusammenlebens anerkennen.

Fakt ist aber auch, dass in diesem Fall nicht Asylbewerber und Flüchtlinge die Gewalt auf die Straße tragen, sondern radikalisierte Gruppen, die meinen im Namen der „besorgten Bürger“ zu handeln. Die eigentliche Bedrohung für unser Zusammenleben geht von denjenigen aus, die Brandbomben werfen und Hass predigen, nicht von denen die bei uns Schutz suchen.“

Foto: Steffen Füssel

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

NEU

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.281
Anzeige

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

NEU

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

NEU

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

NEU

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

6.809

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

1.412

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

1.501

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

2.777

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

3.687

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

2.289

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

4.300

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

4.943

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

3.655

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

2.949

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

15.706

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

2.970

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

8.679

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

7.471

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

2.662

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

2.789

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

10.868

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

3.872

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

12.654

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.672

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

8.938

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

3.505

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

12.657

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

4.078

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.790

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.333

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

3.108

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.828

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.640

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

11.115

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

6.741

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

16.549

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.780

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

6.168

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.997

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.662

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.438