Ford brennt bei Probefahrt in Dresden komplett aus

Dresden - Bei einer Probefahrt ist am heutigen Freitagmorgen auf der Zschonergrundstraße in Dresden-Kemnitz ein Ford komplett ausgebrannt.

Der Wagen hat nun Totalschaden.
Der Wagen hat nun Totalschaden.  © Roland Halkasch

Ein Mitarbeiter eines Autohauses war am Freitag mit einem Ford Galaxy auf einer Testfahrt nach einer Reparatur.

Gegen 10.20 Uhr fing das Auto aus bislang unbekannten Gründen an der Ecke Zschonergrundstraße und Merbitzer Straße einfach Feuer.

Der Mitarbeiter des Autohändlers konnte gerade noch rechtzeitig aussteigen und die Feuerwehr anrufen. Diese löschte den Brand zwar zügig mit Schaum und Wasser, aber das Auto ist nur noch Schrott.

Die Zschonergrundstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, was den Brand verursacht haben könnte.

Für den Ford kam jede Hilfe zu spät.
Für den Ford kam jede Hilfe zu spät.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0