Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

NEU

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

NEU

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.147
Anzeige
2.499

Viel zu wenig grün: In Dresden fehlen 25.000 Bäume

Dresden - Rund 25.000 Hochgewächse fehlen an Dresdens Straßen. Doch für Neupflanzungen ist kaum Geld da.
Am Postplatz wurden Ende Februar zehn Platanen und Götterbäume gefällt.
Am Postplatz wurden Ende Februar zehn Platanen und Götterbäume gefällt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Dresdens Straßenbäume in Gefahr? Genau 52.095 stehen laut Statistikstelle an Rändern der Haupt- und Nebenstraßen. Dabei sollten es eigentlich viel, viel mehr sein.

Bis Dresden dieses Ziel erreicht, dürfte es noch dauern. Für die Pflanzung und Pflege der Dresdner Bäume stehen jährlich nur 400.000 Euro zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr gingen davon allein 32.000 Euro für Baumgutachten für 42 Bäume drauf. Fünf dieser Bäume fielen dann der Kettensäge zum Opfer.

Dabei sieht das Straßenbaumkonzept der Stadt bis zu 77 400 Bäume vor - knapp 25.000 mehr als bisher. Pro Jahr lässt die Stadt gerade mal 200 neue Bäume pflanzen - einer davon schlägt mit rund 1500 Euro zu Buche.

Wenn sie so weiter macht, hätte Dresden sein Baumplanziel in 125 Jahren erreicht...

Baum ab am Postplatz

Am Postplatz soll auf dem Gelände gebaut werden. Deshalb mussten die Bäume weichen.
Am Postplatz soll auf dem Gelände gebaut werden. Deshalb mussten die Bäume weichen.

Am Postplatz setzten Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft zuletzt sechs neue Bäume in die Erde. Auf der Pflasterfläche sollen sie künftig für mehr Grün sorgen.

Doch gleichzeitig fällte Ende Februar der Investor „Investor „Fay Invests“ sieben Platanen und drei Götterbäume am Postplatz / Ecke zur Wallstraße.

„Der Investor hat die Fällungen beantragt, um die erforderlichen Vorarbeiten auf seinem Baufeld demnächst durchführen zu können“, so Kai Schulz, Sprecher der Stadt Dresden. Dafür habe der Investor eine Ersatzzahlung in Höhe von 215.000 Euro an die Stadt geleistet.

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft wird davon mehr als 80 Straßenbäume im Stadtgebiet pflanzen lassen.

Bürger retteten fünf Kastanien

Ein Anwohner hatte die Fällarbeiten gestoppt.
Ein Anwohner hatte die Fällarbeiten gestoppt.

Am Stresemannplatz in Striesen wollte das Amt für Stadtgrün im vergangen Oktober insgesamt vierzehn Kastanien fällen. Die Ankündigung kam nur einen Tag vorher, überraschte die Anwohner und brachte einen von ihnen sprichwörtlich auf die Palme.

Der Anwohner stoppte die Fällaktion, handelte eine Überprüfung der Bäume aus.

Die Stadt ließ Gutachten erstellen. Ergebnis: Fünf Bäume können tatsächlich noch fünf bis zehn Jahre stehen bleiben. Die Stadt hatte allerdings sechs Bäume bereits umgesägt.

Immerhin: 20 junge Kastanien sollen den Platz künftig wieder aufhübschen.

Am Stresemannplatz in Striesen fällte die Stadt Bäume und pflanzt 20 neue Kastanien.
Am Stresemannplatz in Striesen fällte die Stadt Bäume und pflanzt 20 neue Kastanien.
Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.
Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Nur eine Eibe durfte bleiben

Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.An der Akademie für Berufliche Bildung am Straßburger Platz wurden einige Bäume gefällt, dieser blieb erhalten.
Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.An der Akademie für Berufliche Bildung am Straßburger Platz wurden einige Bäume gefällt, dieser blieb erhalten.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. So auch am künftigen Bildungscampus der AWV-Gruppe am Straßburger Platz. Auf dem Grundstück an der Ecke Grunaer Straße und Güntzstraße mussten einige Bäume gefällt werden.

Eine mehrere Meter hohe Eibe blieb aus Schutzgründen stehen, das Bauvorhaben eigens für den Baum angepasst.

Gestern starteten die Bagger mit dem Erdaushub für das 20-Millionen-Vorhaben. Gegenüber am künftigen Einkaufszentrum stand übrigens bis zum Sommer 2014 auch eine Eibe. Die wurde illegal gefällt, obwohl sie nicht im Wege stand.

Das Amt für Stadtgrün konnte damals keinen Schuldigen ausfindig machen.

Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.
Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.

Fotos: Steffen Füssel (2), Thomas Türpe (3), Christian Essler/xcitepress,Petra Hornig, Eric Münch

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

4.191

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

1.773

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.786
Anzeige

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.358

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

4.572

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.094
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.657

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.281

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.476

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

4.735

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

396

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

845

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.083

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

10.843

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

3.716

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

7.507

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.153

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

3.632

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

3.654

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.026

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.533

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

394

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.345

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

302

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.268

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.603

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

5.869

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.671

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

10.651

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

14.508

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

18.259

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.774

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.347

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.488

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.702

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.654

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.654

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.562

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.085

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.076

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.448

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.576