Kind bricht leblos zusammen, aber Passanten machen lieber Selfies mit Rettungs-Heli
Top
Update
Günter Blobel: Nobelpreisträger stirbt im Alter von 81 Jahren
Top
Sachse Friedrich holt nächste Olympia-Goldmedaille
Top
Betrunkene Obdachlose schubst Frau vor einfahrende S-Bahn
Neu
2.558

Viel zu wenig grün: In Dresden fehlen 25.000 Bäume

Dresden - Rund 25.000 Hochgewächse fehlen an Dresdens Straßen. Doch für Neupflanzungen ist kaum Geld da.
Am Postplatz wurden Ende Februar zehn Platanen und Götterbäume gefällt.
Am Postplatz wurden Ende Februar zehn Platanen und Götterbäume gefällt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Dresdens Straßenbäume in Gefahr? Genau 52.095 stehen laut Statistikstelle an Rändern der Haupt- und Nebenstraßen. Dabei sollten es eigentlich viel, viel mehr sein.

Bis Dresden dieses Ziel erreicht, dürfte es noch dauern. Für die Pflanzung und Pflege der Dresdner Bäume stehen jährlich nur 400.000 Euro zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr gingen davon allein 32.000 Euro für Baumgutachten für 42 Bäume drauf. Fünf dieser Bäume fielen dann der Kettensäge zum Opfer.

Dabei sieht das Straßenbaumkonzept der Stadt bis zu 77 400 Bäume vor - knapp 25.000 mehr als bisher. Pro Jahr lässt die Stadt gerade mal 200 neue Bäume pflanzen - einer davon schlägt mit rund 1500 Euro zu Buche.

Wenn sie so weiter macht, hätte Dresden sein Baumplanziel in 125 Jahren erreicht...

Baum ab am Postplatz

Am Postplatz soll auf dem Gelände gebaut werden. Deshalb mussten die Bäume weichen.
Am Postplatz soll auf dem Gelände gebaut werden. Deshalb mussten die Bäume weichen.

Am Postplatz setzten Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft zuletzt sechs neue Bäume in die Erde. Auf der Pflasterfläche sollen sie künftig für mehr Grün sorgen.

Doch gleichzeitig fällte Ende Februar der Investor „Investor „Fay Invests“ sieben Platanen und drei Götterbäume am Postplatz / Ecke zur Wallstraße.

„Der Investor hat die Fällungen beantragt, um die erforderlichen Vorarbeiten auf seinem Baufeld demnächst durchführen zu können“, so Kai Schulz, Sprecher der Stadt Dresden. Dafür habe der Investor eine Ersatzzahlung in Höhe von 215.000 Euro an die Stadt geleistet.

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft wird davon mehr als 80 Straßenbäume im Stadtgebiet pflanzen lassen.

Bürger retteten fünf Kastanien

Ein Anwohner hatte die Fällarbeiten gestoppt.
Ein Anwohner hatte die Fällarbeiten gestoppt.

Am Stresemannplatz in Striesen wollte das Amt für Stadtgrün im vergangen Oktober insgesamt vierzehn Kastanien fällen. Die Ankündigung kam nur einen Tag vorher, überraschte die Anwohner und brachte einen von ihnen sprichwörtlich auf die Palme.

Der Anwohner stoppte die Fällaktion, handelte eine Überprüfung der Bäume aus.

Die Stadt ließ Gutachten erstellen. Ergebnis: Fünf Bäume können tatsächlich noch fünf bis zehn Jahre stehen bleiben. Die Stadt hatte allerdings sechs Bäume bereits umgesägt.

Immerhin: 20 junge Kastanien sollen den Platz künftig wieder aufhübschen.

Am Stresemannplatz in Striesen fällte die Stadt Bäume und pflanzt 20 neue Kastanien.
Am Stresemannplatz in Striesen fällte die Stadt Bäume und pflanzt 20 neue Kastanien.
Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.
Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Nur eine Eibe durfte bleiben

Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.An der Akademie für Berufliche Bildung am Straßburger Platz wurden einige Bäume gefällt, dieser blieb erhalten.
Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.An der Akademie für Berufliche Bildung am Straßburger Platz wurden einige Bäume gefällt, dieser blieb erhalten.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. So auch am künftigen Bildungscampus der AWV-Gruppe am Straßburger Platz. Auf dem Grundstück an der Ecke Grunaer Straße und Güntzstraße mussten einige Bäume gefällt werden.

Eine mehrere Meter hohe Eibe blieb aus Schutzgründen stehen, das Bauvorhaben eigens für den Baum angepasst.

Gestern starteten die Bagger mit dem Erdaushub für das 20-Millionen-Vorhaben. Gegenüber am künftigen Einkaufszentrum stand übrigens bis zum Sommer 2014 auch eine Eibe. Die wurde illegal gefällt, obwohl sie nicht im Wege stand.

Das Amt für Stadtgrün konnte damals keinen Schuldigen ausfindig machen.

Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.
Günter Kahle, Geschäftsführer der AWV-Gruppe, beim Baustart des Bildungscampus am Straßburger Platz.

Fotos: Steffen Füssel (2), Thomas Türpe (3), Christian Essler/xcitepress,Petra Hornig, Eric Münch

Eifersuchts-Drama wegen heißer Werbekampagne mit Kim Hnizdo?
Neu
Schock: Zug rast in Klein-Lkw und schleift diesen 20 Meter mit
Neu
Beziehungsdrama! Junger Mann sticht Ex-Freundin in Schule nieder
Neu
Brutale Schläge und Köder mit Nägeln und Gift: So skrupellos sind Hundehasser
Neu
Droht der absolute Super-Gau beim ersten Montagsspiel?
Neu
Was ist mit Lena los?! Fans sehr besorgt wegen dieses Fotos
Neu
Über zehn Millionen Tatort-Zuschauer! Dschungel-Nachspiel schwächelt
Neu
Champagner zum Frühstück! Was haben die Ehrlich Brothers zu feiern?
Neu
Frau läuft über Bahngleise und zwingt ICE zur Notbremsung
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.802
Anzeige
Auf öffentlicher Toilette: Frau nimmt Heroin und stirbt!
Neu
"Bart ab!": Sie fordert Feuerwehrmänner auf, sich zu rasieren
Neu
Tödliches Drama: 25-Jähriger klaut Taxi und rast mit Absicht in Gegenverkehr
Neu
Erhalten Europas Soldaten bald alle die gleiche Ausrüstung?
Neu
Warum demonstrieren hier Menschen in weißen Ganzkörperanzügen?
Neu
19-Jährige entführt vier Monate altes Baby
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.934
Anzeige
"Das Haus wird brennen": Mieter in Angst vor Feuerteufel
Neu
Update
Schon wieder! Schaf im Streichelzoo die Kehle durchgeschnitten
Neu
Mogelpackung des Jahres? Dr. Oetker will Negativpreis nicht hinnehmen
Neu
"Unter uns"-Star Tabea Heynig (47) ist zum ersten Mal Mutter geworden
Neu
Nippel-Gate bei Olympia! Französin läuft oben ohne
4.399
Flüchtling springt aus Angst vor Abschiebung aus dem Fenster in die Tiefe
2.273
"Vogelscheuche", "Hornochse": Dschungel-Matthias disst Melanie Müller
1.547
Mann droht zu ertrinken, doch Bademeister lehnen Hilfe ab
4.550
Deutscher Tourist wegen Sex mit Minderjähriger verhaftet
2.964
Amok-Alarm! Räuber überfällt Schule und verletzt Sekretärin schwer
1.942
15-Jähriger soll in Klosterschule auf Klassenkameraden eingestochen haben
1.764
Kramp-Karrenbauer soll auf Tauber folgen
299
Krasse Beichte: Frank Plasberg saß im US-Knast
938
Riesiger Krater mitten in der Straße, doch zugeschüttet wird hier nichts
2.711
Leiche nach Brand in Kleingartenanlage gefunden
1.664
Mega-Eklat! Tatjana Gsell zofft sich bei Dschungelshow
2.344
"Bedrohungslage": Polizeieinsatz vor Neonazi-Befragung im Landtag
1.441
Update
Peugeot-Fahrer kracht bei voller Fahrt gegen Lastwagen
1.700
Ruhrgebiet-Vergewaltiger schweigen zu schweren Vorwürfen!
1.337
Eskalation im Altersheim: 96-Jähriger geht auf Mitbewohner los
1.001
Sechs Säuglinge sterben durch Stromausfall im Krankenhaus
2.104
Lkw kippt mitten im Berufsverkehr auf Autobahn um
1.483
Update
Katholische Bischöfe wollen keine Homosexuellen segnen!
481
Pferde gehen durch! Teenager schießen Raketen auf Reitanlage
1.477
Autofahrer flieht vor Polizei und erfasst Fußgängerin
1.471
Update
Promi-Auflauf beim NRW-Empfang auf der Berlinale
165
Skandal! Priester soll mehrere Jungen sexuell missbraucht haben
715
Nach Gewaltaufruf: AfD versteht sich als Rechtsstaatspartei
1.666
Hier wird der Suff-Fahrer vor den Haftrichter gebracht
14.695
Update
Jennifer Aniston und Justin Theroux: War ihre Hochzeit eine Lüge?
1.171
Fussball-Profis prügeln aufeinander ein: Neun Rote Karten und Spielabbruch!
2.473
Er wollte ein junges Mädchen ins Hotel locken und erlebte böse Überraschung!
5.227
Heftiger Crash: Skiurlaub dieses Paares endet tragisch
4.316