Nach Freilassung von Rebeccas Schwager: Jetzt spricht seine Frau! Top Bombendrohungen! Rathäuser in mehreren Städten evakuiert Top Update Dynamo in Magdeburg: Polizist wird bei Prozess der Falschaussage überführt Top Verhandlung in Leipzig: Wer soll für Polizeieinsätze beim Fußball bezahlen? Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.043 Anzeige
17.286

Beben im Stadtrat! Keine Mehrheit mehr für Rot-Rot-Grün in Dresden

Lin­ke, Grü­ne und SPD kei­ne Mehr­heit mehr im Stadtrat Dresden

Erd­be­ben im Stadt­rat. Seit Mittwoch 14.30 Uhr ha­ben Lin­ke, Grü­ne und SPD kei­ne Mehr­heit mehr. Grund ist ein tie­fer Riss zwischen den Parteien.

Von Dirk Hein

Dresden - Erdbeben im Stadtrat. Seit Mittwoch, 14.30 Uhr, haben Linke, Grüne und SPD keine Mehrheit mehr im Rat. Ein halbes Jahr vor der nächsten Kommunalwahl stehen viele linke Prestigeprojekte vor dem Aus. Hintergrund ist ein tiefer Riss innerhalb der Kooperation.

Hier stehen schwierige Verhandlungen bevor: Die rot-rot-grüne Mehrheit im Stadtrat ist futsch.
Hier stehen schwierige Verhandlungen bevor: Die rot-rot-grüne Mehrheit im Stadtrat ist futsch.

Die Fakten: Drei Räte der SPD-Fraktion, Christian Bösl (44), Thomas Blümel (53) und Peter Bartels (73, parteilos), sind ausgetreten. Zusammen mit Jan Kaboth (53, fraktionslos) bilden sie nun die Bürgerfraktion Dresden.

Die relative komfortable Mehrheit der Linken im Rat - die letzten Jahre standen 37 "linken" Stimmen nur 33 "Oppositions-Stimmen" gegenüber - ist damit weggeblasen.

Die Hintergründe: Alle drei SPD-Räte konnten ihre Vorstellungen von Politik in der Kooperation nicht mehr umsetzen. Thomas Blümel: „Seit es die Kooperation gibt, habe ich viel zu oft aus Disziplin heraus für Dinge gestimmt, hinter denen ich nicht stand. Das geht nicht ewig gut.“

Christian Bösl: „Die Kooperation hat mit der Arroganz der Macht abgestimmt und durchgezogen. Der Stadtrat ist bis ins Persönliche hinein gespalten.“ Der Vorwurf: Linke und Grüne hätten versucht, die SPD-Fraktion zu erpressen und die Fraktion hätte sich erpressen lassen.

SPD-Stadtrat Peter Bartels hat mit den beiden anderen Räten Chris­ti­an Bösl und Tho­mas Blü­mel die SPD-Fraktion verlassen.
SPD-Stadtrat Peter Bartels hat mit den beiden anderen Räten Chris­ti­an Bösl und Tho­mas Blü­mel die SPD-Fraktion verlassen.

Die Hoffnung: Alles wird besser. Die Bürgerfraktion will mit allen demokratischen Fraktionen reden und dann nach bestem Gewissen abstimmen.

Jan Kaboth: „Wir sind jetzt das Zünglein an der Waage, ohne uns gibt es keine Mehrheit. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst. Es wird ab sofort kein Durchregieren von Links mehr geben.“

Blümel und Bösl treten zudem aus der SPD aus. Blümel wird als Fraktionsgeschäftsführer der (alten) SPD-Fraktion aufhören. Die reagierte unwirsch: "Wir bedauern, dass alle drei aus verletzen Eitelkeiten die gemeinsame sozialdemokratische Sacharbeit für Dresden verlassen haben", so der Fraktionsvorstand.

Welche Projekte nun betroffen sein könnten

Dr. Christian Bösl.
Dr. Christian Bösl.

Was konkret die fehlende Mehrheit im Rat nun bedeuten kann, steht noch in den Sternen. Aber einige auf den Weg gebrachten Projekte könnten nun wieder gestoppt werden.

Allen voran die städtische Wohnungsbaugesellschaft WiD (Wohnen in Dresden). Hier könnte jetzt die Mehrheit fehlen, die es bisher gab. Zwar ist die WiD selbst beschlossen, für Ausrichtung, Investitionen und Budget sind allerdings neue Stadtrats-Beschlüsse nötig. Die drei abtrünnigen SPD-Räte zum Beispiel wollen nicht, dass die WiD nur sozialen Wohnungsbau betreibt.

Besonders nachhaltigen Schaden kann eine fehlende Mehrheit bei der Abstimmung zum neuen Haushalt bedeuten. Dieser muss schließlich noch beschlossen werden. Gibt es hier keine Einigung, droht ewiger Zoff bis hin zur Haushaltssperre/Ausgabenstopp.

Außerdem betroffen können Entscheidungen um die Globus-Ansiedlung in Dresden sein. Und: die linke Initiative, den Ortsbeiräten mehr Macht und Geld zur Verfügung zu stellen und die Kesselsdorfer Straße als Fußgängerzone einzurichten.

Stadtrat Thomas Blümel.
Stadtrat Thomas Blümel.

Fotos: Thomas Türpe, Steffen Füssel

Sie hat es wieder getan: Micaela Schäfer gibt die Nacktschnecke auf Schüler-Party Neu English-Shop in Köln und der drohende Brexit: "Das will keiner von uns" Neu So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 6.633 Anzeige Mann isst rohen Schweinskopf vor Augen von Veganern Neu Grausiger Fund: Arbeiter entdecken Wasserleiche in der Elbe! Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.391 Anzeige Männer finden mitten auf Feld Kühlschrank und sind überrascht, was drin ist Neu Comeback in der "Lindenstraße"? Willi Herren sorgt für Verwirrung Neu
Säure-Angriff auf Transsexuelle? Sieben Übergriffe auf Prostituierte in Berlin! Neu Polizei schnappt Gewaltverbrecher nach Doppel-Flucht! Neu Annett Louisan hat seit Geburt ihrer Tochter große Angst Neu
Fäkalien-Werfer sitzt 24 Stunden unangetastet im Hambacher Forst! Neu Mit 312 km/h unterwegs: Ex-GNTM-Kandidatin kassiert Shitstorm und rastet aus! Neu MMA-Star Conor McGregor sorgt für Überraschung und beendet Karriere Neu Kein Sex mehr? Was ist bei Daniela Katzenberger los? Neu Polizei stoppt Laster auf A9: Gefährlicher Abfall illegal transportiert Neu Ausbruch aus Sicherheitstrakt: Polizei fahndet europaweit nach diesem Mann Neu Mann wacht nach OP auf und kann nicht fassen, was passiert ist Neu Vorsicht, ein Teil dieses Bildes könnte Dich verschrecken! Neu Bye, bye, Robert Redford: So ist sein letzter Film "Ein Gauner und Gentleman" geworden Neu Unfassbar! Lkw rammt zig Fahrzeuge und fährt völlig zerstört weiter Neu Auto geklaut: Polizei rammt Geisterfahrer, dann fallen Schüsse! 4.648 Dramatische Rettung: Schaf steckt in mehrere Meter tiefem Schacht fest 339 Vor "heftiger OP": Schwesta Ewa rechnet mit allen "Insta-Bitches" ab 1.852 Mehrstündige Erektion: Dieser Energy Drink enthält Viagra 14.368 Mops bei Ebay versteigert: Neue Besitzerin will ihr Geld zurück 317 160 Millionen Euro für Lucas Hernández: Mega-Deal bei Bayern? 2.571 Illegales Autorennen: Beifahrer (24) stirbt bei Kollision mit Lastwagen 2.317 Update Wenn es um Sport geht, ist dieser berühmte Ex-Torhüter einfach der Beste 601 Tragischer Unfall in Berlin: Sohn von Kaffee-Gräfin überfahren! 8.114 Verräterisches Zitat: Werden Justin Bieber und Hailey Baldwin Eltern? 1.051 Hat der Anwalt des Müller-Unternehmers Wirtschaftsspionage betrieben? 773 Es geht um 5000 Arbeitsplätze: Krisentreffen bei Ford in Köln 224 Unfallaufnahme eskaliert: Polizisten schlagen Mann mit Faust und Knüppel 2.946 Giftiger Kartoffelsalat? Ehefrau bereitet Abendessen mit Folgen zu 2.132 "Das Parfüm" machte ihn weltbekannt, doch kaum einer hat Patrick Süskind je gesehen 807 Polizei ermittelt gegen Vater: Leipziger Sängerin berichtet von schwerer Misshandlung 8.248 "Let's Dance"-Fans finden: Oliver Pocher rockt die Show! 922 Ein Jahr nach der Festnahme: Carles Puigdemont mit bester Laune zurück in der JVA 307 Mitten in Deutschland: Darum werden Studierende jetzt im Zirkuszelt unterrichtet 480 "Eine Leiche erzeugt mehr Gefühl beim Singen": So heftig giftet Namika gegen Pop-Titan Dieter Bohlen 1.429 Peinlich! Diesen Fauxpas leistete sich Anastasiya beim "Temptation Island"-Dreh 3.555 Till Lindemann verliert seinen Kopf: Rammstein kapern Spotify und die Fans rasten aus! 7.069 Ku'damm-Raser im Mordprozess: Heute soll das Urteil fallen! 258 Dramatische Beichte bei GZSZ: Zerstört Emily ihre Familie? 2.598 Hier bekommt Verkehrsminister Andreas Scheuer eine gescheuert 347 28-Jährige erklärt, warum man beim ersten Date Sex haben sollte 1.861 Sie schrie vor Schmerzen: Mutter nach Horror-Massage für ihr Leben gezeichnet 1.782 Zugenähte Ratten in Gefängnis: Unfassbar, was Wärter alles im Inneren der Kadaver finden 1.431