Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

TOP

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

TOP

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

TOP

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.524

Dresden bekommt berühmtes Palais zurück!

Dresden - Investor CG Gruppe stellte die Bebauung des Quartiers II auf dem Neumarkt vor. Das Palais Hoym soll wieder aufgebaut werden.
So soll der Innenhof des neuen Palais Hoym aussehen.
So soll der Innenhof des neuen Palais Hoym aussehen.

Dresden - In Dresdens bester Lage wird ein historisches Haus wieder aufgebaut. Das berühmte Palais Hoym soll von der CG Gruppe für 131 Millionen Euro auferstehen.

Damit wird auf dem Gelände des abgerissenen Erweiterungsbaus des Polizeipräsidiums die größte Baulücke am Neumarkt geschlossen.

Zwischen Landhausstraße und Rampischer Straße entstehen 225 Mietwohnungen, Cafes, Restaurants und ein Hostel. "Die CG Gruppe errichtet damit ein durchmischtes und lebendiges Quartier inmitten der Dresdner Innenstadt, welches auch der jungen Reise-Zielgruppe Rechnung trägt", erklärte Unternehmenssprecherin Anastasia Lebedev.

Das soll heißen, dass dann mitten in der City junge Touristen im Hostel mit Mehrbettzimmern billig übernachten können.

Das Palais wird sowohl innen als auch außen historisch genau wiederaufgebaut. Sogar den Konzertsaal wird es wieder geben. Der soll als Aufenthaltsraum in das Hostel integriert werden.

Das historische Palais Hoym

Das neue Haus soll originalgetreu wieder aufgebaut werden.
Das neue Haus soll originalgetreu wieder aufgebaut werden.

Der 1945 zerstörte Originalbau wurde von Johann Adolph von Brühl 1739 errichtet, dem Bruder von Heinrich von Brühl.

Seinen Namen bekam es, weil es 1752 vom Kammerherrn Julius Gebhard von Hoym gekauft wurde, dem späteren Ehemann der Gräfin Cosel.

Im Siebenjährigen Krieg wurde es bei der preußischen Bombardierung Dresdens zerstört und 1766 wieder aufgebaut.

Dabei bekam es einen der größten Theater- und Konzertsäle Dresdens. Am 13. Februar 1945 wurde das Gebäude zerstört und anschließend abgerissen.

An seiner Stelle wurde 1983 der Erweiterungsbau des Polizeipräsidiums errichtet, welcher 2005 wieder abgerissen wurde.

So sah das historische Palais aus.
So sah das historische Palais aus.
Von 1983 bis 2005 stand an der Stelle der Anbau des Polizeipräsidiums (re.).
Von 1983 bis 2005 stand an der Stelle der Anbau des Polizeipräsidiums (re.).

Fotos: Archiv, CG Gruppe, Gesellschaft historischer Neumarkt

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

NEU

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

NEU

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

NEU

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

NEU

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

NEU

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

3.751

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

328

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.539

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.296

Von Leipzig direkt nach New York!

3.560

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

6.611

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

554

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.246

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.499

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

237

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.186

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

9.345

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

1.658

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

6.779

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.161

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

3.821

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.301

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.271

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

3.733

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

6.511

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.225

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

5.168

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

3.185

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

14.523

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

5.986

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

5.832

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.324

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

2.009

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

2.012

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

11.461

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

17.981

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

1.061

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

5.909

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.317

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

5.341

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

8.537

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

22.269

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

980
Update