Wir veranstalten am Samstag ein Benefizkonzert für trauernde Kinder

Dresden - "Better Together!": Unter diesem Motto steigt am Samstag ein ganz besonderes Benefizkonzert in der St. Pauli Ruine.

Moderator JB Nutsch (46), Danilo Schulz (36) von den Johannitern und Marco Pfennig (46) von der Band 108 Fahrenheit hoffen auf jede Menge Publikum.
Moderator JB Nutsch (46), Danilo Schulz (36) von den Johannitern und Marco Pfennig (46) von der Band 108 Fahrenheit hoffen auf jede Menge Publikum.  © Amac Garbe

Für das Kindertrauerzentrum "Lacrima" der Johanniter treten vier Bands auf und sammeln Geld, damit die Kids, die zum Beispiel Angehörige verloren haben, unterstützt werden können.

"Für unser Trauerzentrum gibt es leider noch keine staatlichen Fördertöpfe, auf die wir zurückgreifen können", sagt Danilo Schulz (36) von den Johannitern.

"Deshalb sind wir kontinuierlich auf Spenden angewiesen und nutzen solche Events, um unsere Arbeit bekannt zu machen." Unter anderem für die Ausbildung der Trauerbegleiter sollen die Einnahmen aus dem Konzert verwendet werden.

Die Bands "108 Fahrenheit", "Land Über", "Groschenroman" und "2Extended" sorgen für den richtigen Sound. Tickets gibt's ab 19 Euro (ermäßigt 12 Euro).

Titelfoto: Amac Garbe

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0