Neues Album "Alles oder Dich" erscheint im März: Roland Kaiser feiert James Bond und die Liebe

Dresden/Berlin - Um seine "Kaisermania"-Konzerte am Elbufer muss sich Roland Kaiser (66) keine Sorgen machen, die sind - wie stets - schon lange ausverkauft (TAG24 berichtete).

14 neue Songs hat Roland Kaiser (66) für sein Studioalbum "Alles oder Dich" aufgenommen.
14 neue Songs hat Roland Kaiser (66) für sein Studioalbum "Alles oder Dich" aufgenommen.  © dpa/Sebastian Kahnert, PR

Neben seinen bewährten Hits wird der Sänger dann auch eine Menge neues Material im Gepäck haben: Am 15. März kommt sein Studioalbum "Alles oder Dich" auf den Markt.

Die Vorab-Single "Stark" hat gezeigt: Der Kaiser bleibt sich treu und geht dennoch neu eingeschlagene musikalische Wege weiter. Die 14 Songs wurden dafür von Fachleuten abgemischt, die nicht schlageraffin seien, sondern schon für Depeche Mode, Katy Perry oder Taylor Swift gearbeitet haben.

Eine stilistische Überraschung ist der Titelsong. Die opulente Orchestrierung erinnert an James Bond! Kaiser teilt mit: "Ich bin ein riesiger '007'-Fan und habe mich vom 'Skyfall'-Soundtrack inspirieren lassen."

Inhaltlich dreht sich wie immer alles um Beziehungen. Das ist manchmal mehr als nur elegant verpackte Erotik, wie etwa in "Liebe kann uns retten", geschrieben von Rosenstolz-Mastermind Peter Plathe.

Darin gehe es um das Bewahrenswerte, das Gute. Für Kaiser ein deutlicher Wink an diejenigen, "die nicht in der Lage sind, freiheitlich-demokratisch zu denken." Schlagerunterhaltung mit Tiefgang - das ist Kaiser pur.

Titelfoto: dpa/Sebastian Kahnert, PR

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0