Grausame Taten! Haben mehrere Altenpfleger hilflose Senioren getötet?

Top

Melanie Müller exklusiv über ihre Entbindung und den Namen der Tochter

Top

Transporter kippt in Baustelle um: Gaffer behindern Bergungsarbeiten auf A4

Neu

Wo steckt der Kettensägen-Angreifer?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.896
Anzeige
5.192

Das sagen die DVB zu den Tür-Fallen in Bussen und Bahnen

Dresden - Schließen die Türen von Bus und Bahn bei den Dresdner Verkehrsbetrieben zu schnell? Das sorgt für große Diskussionen unter den MOPO24-Lesern. Jetzt äußerrt sich die DVB zu den Vorwürfen.
Die Türen der Straßenbahnen schließen schneller, als manchem Fahrgast lieb ist.
Die Türen der Straßenbahnen schließen schneller, als manchem Fahrgast lieb ist.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Schließen die Türen von Bus und Bahn bei den Dresdner Verkehrsbetrieben zu schnell?

Das sorgte für große Diskussionen unter den MOPO-Lesern. Nachdem wir über mehrere Fälle berichtet hatten, gab es zahlreiche Reaktionen.

Wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage erklärte, ist der Fall von Edith M. (89) dort noch in Arbeit. Es wird wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen einen Straßenbahnfahrer ermittelt, so ein Sprecher. Die Seniorin war nach Angaben ihres Sohnes am Schillerplatz in eine Tür eingeklemmt und sechs Meter weit mitgeschleift worden.

Zahlreiche Zuschriften an die Redaktion berichteten von eingeklemmten Passagieren, Kinderwagen oder Rädern.

DVB-Sprecher Falk Lösch (50) verwies erneut auf die drei Sicherungssysteme und erklärte: „Das sind EU-Vorschriften, wir liegen darunter. Heißt: Unsere Systeme sind empfindlicher eingestellt. Und wenn der Verdacht besteht, dass technisch etwas nicht funktioniert haben könnte, wird das untersucht.“

Die MOPO-Anfrage nach einem Praxistest (beispielsweise in einem Betriebshof) lehnte er ab.

Leserbriefe zum Thema:

Leserbriefe.
Leserbriefe.

„Manche Busfahrer verlassen sich nur auf die Technik“

Manche Bustüren schließen wesentlich eher als nach „nur“ 4 Sekunden. Da sind die Fahrgäste ausgestiegen, man setzt gerade seinen Fuß in den Bus und die Tür beginnt schon wieder mit dem Schließvorgang. - Falk Lehmann

"Kenne ich ..."

Diese Erfahrung musste ich schon zweimal machen. Mein Glück war in dem Moment nur, dass ich im Elektrorollstuhl sitze und mich dieser vor Einklemmung in der Tür schützte. - K. Just

Ich wollte an der Haltestelle Niederseidewitzer Weg aus dem Bus steigen. Meine Tochter war etwa 3 Wochen alt, und der Bus hätte meinen Kinderwagen fast eingeklemmt! Dabei knallte dieser hart auf den Fußweg. Glücklicherweise ist nichts passiert. Aber es hätte auch ganz anders ausgehen können. - Marie Heinzelmann

Diese Erfahrung hat meine 88-jährige gehbehinderte Mutter bereits mehrfach mit der Straßenbahn gemacht und wurde dabei auch schon mal fast eingequetscht. Seitdem hat sie Angst mit der Bahn zu fahren. Als ich einen Straßenbahnfahrer daraufhin absprach, bekam ich zur Antwort: „Das ist aus Umweltgründen so, dass die Tür automatisch nach 3 Sekunden zugeht.“ Gut, dass Sie sich dem Thema annehmen. Wäre schön, wenn seitens der DVB sich da etwas tut. - Martina Neumann

"Erst wenn was Schlimmeres passiert, wird gehandelt ...!"

Die DVB wird erst handeln wenn etwas Schlimmeres passiert oder der mediale Druck größer wird. Was sehr auffällig ist, manche Busfahrer verlassen sich nur auf die Technik. Sonst würde sich nicht erklären lassen, dass es bei manchen Fahrten (ich sitze täglich fast zwei Stunden in den Fahrzeugen der DVB), nicht nur einmal passiert. - Sven Sowart

Achtung, Tür schließt!

Kommentar von Stefan Ulmen

Das Thema kommt daher wie aus der Schublade „Sommerloch“ - doch dafür ist es viel zu ernst: Die Beschwerden der DVB-Fahrgäste über zu schnell schließende Türen bei Bussen und Bahnen müssen ernst genommen werden.

Das zeigen sowohl Zahl als auch Beispiele der Schilderungen von Lesern, die die MOPO in den letzten Tagen erreichten. Wer weiß, wie viele Vorkommnisse es noch gab? Die im Alltagstrubel untergingen und deshalb nicht als Beschwerde eingereicht wurden?

Die DVB mögen argumentieren, dass sie täglich knapp 500 000 und im gesamten Jahr rund 53 Millionen Passagiere befördern. Und dass ein paar Dutzend (veröffentlichte) Kritiken dagegen doch sehr wenig sind. Dennoch macht es mich sehr nachdenklich, dass ein DVB-Kunde, der mehr als zwei Stunden am Tag in den Fahrzeugen verbringt, solche Vorfälle fast täglich erlebt, wie er schreibt. Zwar werden diese von Seiten des Unternehmen bedauert - doch muss erst, wie einer der Leser fragt, „etwas Schlimmes“ passieren, bevor die DVB handeln?

Diesem schwierigen Thema kann ich nur eine positive Seite abgewinnen: Wir alle sollten beim Ein- und Aussteigen in Bussen und Bahnen besonders gut aufpassen - auf uns selbst, aber vor allem auf unsere Mitmenschen, die körperlich eingeschränkt sind.

Fotos: Eric Münch, privat

Diese Kosmetik macht krank. Großbritannien will das jetzt ändern

Neu

Sehnsucht nach Alkohol und Kippen? Sara Kulka schockt mit Instagram-Post

Neu

"Horror-Haus": Was bringt der Folterprozess noch ans Licht?

Neu

KMN vs. Miri: Was steckt hinter dem Rapper-Krieg auf Dresdens Straßen?

Neu

Der Westen wird schneller alt, als der Osten

Neu

Krasse Masche! Duo kassiert fast 22.000 Euro Pfand ohne Leergut

7.718

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.645
Anzeige

Parkplatz-Not: Mann baut Schranke einfach ab

1.323

Endlich! Motsi Mabuse zeigt sich ohne Perücke

19.390

Heftiger Unfall auf der A4! Lkw schleudert komplett durch Leitplanke

17.292

Schwerer Unfall! 11-Jähriger von Taxi erfasst

335

Spionage-App! China soll Muslime zwingen, sich überwachen zu lassen

841

Ein Detail auf diesem Bild verrät, dass sie sich für nichts zu schade ist...

7.204

Kommt bald das Pfand für Coffee-to-go-Becher?

713

Junge Frau stirbt bei Frontalcrash

385

Allergische Reaktionen! Einige dieser veganen Joghurts solltet Ihr nicht essen

557

So emotional verabschieden sich Linkin Park von Sänger Chester

6.320

Abgebrüht oder unsicher? So ticken selbstverliebte Männer wirklich

1.039

Alle konnten zusehen: Auf dieser Bank hat's ein Pärchen getrieben

26.437

Tragödie auf der A13: Zwei Lkw-Fahrer sterben nach Unfällen

5.609

Hintergehen die Kliniken die Kassenärztlichen Vereinigungen?

140

Drei Männer auf einem Dach lösen SEK-Einsatz aus

2.964

Schock-Diagnose! Millionen Frauen könnten diese Krankheit bekommen

11.981

Nikab-Verbot: Ein Bundesland bekommt Unterstützung von türkischer Gemeinde

1.915

Todesursache geklärt: So brutal wurde der 22-jährige Boxer ermordet

10.595

Feuer bricht auf Donau-Schiff aus! Zimmer komplett ausgebrannt, Menschen verletzt

3.729

Brutaler Überfall! Mehrere Männer quälen Jugendliche mit Elektroschocker

5.175

Eintracht in Tirol gelandet. Kovac muss Problemfall Salced lösen

88

Aus Protest! Wütende Anwohner bauen Mauer um neues Flüchtlingsheim

14.799

Muss der DFB bald 26 Millionen Euro Steuern nachzahlen?

769

Frau zerkratzt Streifenwagen, dann eskaliert die Situation

534

Nach Duschen in Fitnessstudio - Mann kann vor Schmerzen nicht mehr laufen

8.591

Das gab's noch nie! ALDI verblüfft mit krasser Veränderung

14.708

Schwarzfahrer transportiert kiloweise Drogen im Rucksack

1.297

Darf man die schweizer Hanf-Zigaretten eigentlich mit zu uns nehmen?

4.902

Dieser US-Megastar macht jetzt Mode für Aldi

1.344

Lamborghini ausgeliehen, dann macht der Besitzer eine seltsame Entdeckung

11.105

Im Hochsicherheits-Gefängnis: Insassen klauen 46 Kilo Fleisch und verstecken es

1.478

Massenmörder-Bär: Warum seinetwegen 200 Schafe von der Klippe sprangen

2.057

Als Polizei ihre Wohnung stürmt und Drogen findet, fällt eine Mutter aus allen Wolken

3.879

Nach Skandal-Video im Polizeiauto: Nino de Angelo bereut Suff-Fahrt

1.741

Lärm in Frankfurt: Härtere Regeln für Nachtflugverbot?

136

Weil er den Job nicht bekam: Rentnerin mit Kissen erstickt

1.721

Weil er anderen Glauben hat: Gang verprügelt 25-Jährigen in Shisha-Bar

4.356

Alles wegen einer Katze! BMW fällt Laternenmast

4.755

50 Passagiere evakuiert. Verhinderte Polizei auf A13 einen Busbrand?

4.411

Geburtstagskind mit 4,48 Promille auf dem Mofa erwischt

2.849

Polizeieinsatz in Kassel sorgt für Bahn-Chaos

211

Kettensägen-Angreifer nach Deutschland geflüchtet?

11.910
Update

Lebensgefährliches Dengue-Fieber in diesem Urlaubsland stark ausgebrochen

6.398

Lebensgefahr! Hersteller ruft Rasselhammer für Kleinkinder zurück

617

Gegen die Einsamkeit: Ex-Hure fordert Sex auf Rezept

3.862

Achtung an alle Raucher: In diesem Land wird Euer Urlaub zur Qual

7.678

40.000 Euro übergab der Mann dem Fremden

388