Rollende Theke fängt in Dresden während der Fahrt Feuer

Dresden - Dichte schwarze Rauchwolken stiegen am Mittwochvormittag im Bereich des Ammonhofes auf. Die Feuerwehr rückte an. Was war geschehen? Der Hänger eines Getränkelasters hatte während der Fahrt angefangen zu brennen.

Die Feuerwehr löschte das Feuer an dem Getränke-Anhänger.
Die Feuerwehr löschte das Feuer an dem Getränke-Anhänger.  © Roland Halkasch

Das Gespann war in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als zwischen World Trade Center und Ammonhof plötzlich Rauch aus dem rechten Radkasten aufstieg.

Geistesgegenwärtig stoppte der Lasterfahrer und koppelte mithilfe des Beifahrers die rollende Theke ab. Dann fuhr er den LKW in sichere Entfernung von dem brennenden Anhänger. So wurde ein Übergreifen der Flammen verhindert.

Kameraden der Berufsfeuerwehr aus der Wache Altstadt rückten an und konnten den Brand im Bereich des rechten Rades löschen, bevor er den ganz Wagen zerstörte.

Während der Löscharbeiten war die Ammonstraße in Richtung Nossener Brücke gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Bereich des rechten Rades hatte der Anhänger angefangen zu brennen.
Im Bereich des rechten Rades hatte der Anhänger angefangen zu brennen.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0