Hat ein 18-Jähriger Mopeds und Autos in Dresden abgefackelt?

Dresden – In der Nacht zum Freitag standen in Prohlis Papiercontainer, sowie zwei Motorroller und ein Auto in Flammen.

Ein Polizist steht an den ausgebrannten Fahrzeugen in Prohlis.
Ein Polizist steht an den ausgebrannten Fahrzeugen in Prohlis.  © Tino Plunert

Zunächst musste die Feuerwehr kurz nach 0 Uhr auf der Kepler Straße und der Walter-Arnold-Straße in Reick anrücken. Dort standen Papiercontainer in Flammen.

Kurz darauf wurden von der Straße "Am Anger" in Prohlis ein brennender Motorroller, ein Motorrad und ein Opel Vectra gemeldet. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannten alle drei Fahrzeuge aus.

Ganz offensichtlich war das Feuer sowohl in Reick als auch in Prohlis gelegt worden.

Die Polizei nahm in Tatortnähe eine 18-Jährigen fest, gegen ihn wird wegen des Verdachts auf Brandstifung ermittelt.

Polizisten bei der Spurensicherung am Tatort.
Polizisten bei der Spurensicherung am Tatort.  © Tino Plunert

Titelfoto: Tino Plunert