An Wohnhaus geparktes Auto fängt plötzlich Feuer

Schmölln - Nächtlicher Brand in der Dresdner Straße in Schmölln-Putzkau: Ein an einem Wohnhaus geparktes Auto fing plötzlich Feuer.

Das direkt an einem Wohnhaus geparkte Auto ging in Flammen auf.
Das direkt an einem Wohnhaus geparkte Auto ging in Flammen auf.  © Rocci Klein

Eine Bewohnerin war kurz nach zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag durch ein lautes Zischen auf den Brand aufmerksam geworden. Als sie aus dem Fenster schaute, musste die Frau feststellen, dass vor dem Mehrfamilienhaus ein geparkter Dacia brannte.

Daraufhin alarmierte sie die Feuerwehr. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden geweckt, um ihre geparkten Autos in Sicherheit bringen zu können.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen. Er war im Motorraum ausgebrochen. Dieser brannte komplett aus. Was zu dem plötzlichen Feuer führte, blieb zunächst unklar.

Dass es nicht auf andere Fahrzeuge oder gar das Wohnhaus übergriff, war vor allem der aufmerksamen Anwohnerin zu verdanken.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen, bevor er auf andere Fahrzeuge übergreifen konnte.
Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen, bevor er auf andere Fahrzeuge übergreifen konnte.  © Rocci Klein
Das Feuer war im Motorraum des Auto ausgebrochen. Er wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Das Feuer war im Motorraum des Auto ausgebrochen. Er wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.  © Rocci Klein

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0