Schwere Brandstiftung in Dresden: Täter zünden Asia-Zelt an

Dresden - Zu einem heftigen und fiesen Brandanschlag kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag. Täter zündeten das Zelt eines vietnamesischen Gemüsehändlers an.

Die Täter zündeten das Zelt vor dem Haus an, die Flammen griffen auf das Gebäude über.
Die Täter zündeten das Zelt vor dem Haus an, die Flammen griffen auf das Gebäude über.  © Tino Plunert

Wie die Polizeidirektion Dresden am Sonntag mitteilte, schlugen die Unbekannten gegen 2.40 Uhr in der Lockwitzer Straße zu.

Sie zündeten ein Zelt an, das vor einem Haus als Verkaufsraum für den Gemüsehändler diente. Das Zelt brannte komplett nieder.

Doch nicht nur das: die Flammen griffen auf das Haus über, an das das Zelt anschloss. Durch die Hitzeeinwirkung war anschließend eine Fensterscheibe geborsten. Zudem hatte das Feuer auch auf das Ladengeschäft übergegriffen.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch eine Fensterscheibe ging zu Bruch.
Auch eine Fensterscheibe ging zu Bruch.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0