VW kommt von der Fahrbahn ab und rast auf Haltestellen-Absperrung

Dresden - Am Montagvormittag ereignete sich ein spektakulärer Verkehrsunfall an der Breitscheidstraße in Dresden.

Der VW geriet auf die Absperrung der Haltestelle.
Der VW geriet auf die Absperrung der Haltestelle.  © Christian Essler

Gegen 10.58 Uhr kam der Fahrer eines VW von der Straße ab, fuhr ein Stück auf dem Fußgängerweg und letztlich auf die Absperrung einer Straßenbahnhaltestelle.

Dabei rammte der VW-Fahrer auch eine Straßenbeleuchtung um.

Über die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben seitens der Polizei. Auch über den gesundheitlichen Zustand des Opfers ist derzeit noch nichts bekannt.

An der Breitscheidstraße gab es zeitweise kein Durchkommen. Auch die Straßenbahnlinie 1 musste umgeleitet werden.

Über die genaue Unfallursache ist noch nichts bekannt.
Über die genaue Unfallursache ist noch nichts bekannt.  © Christian Essler