Igitt! Brunnen am Albertplatz schon wieder "vergiftet"

Dresden - Was ist da nur los? Ein Brunnen am Albertplatz leuchtet plötzlich grün.

Was ist nur mit dem Brunnen am Albertplatz passiert?
Was ist nur mit dem Brunnen am Albertplatz passiert?

Offensichtlich haben sich einige Spaßvögel einen bunten Scherz erlaubt. Es ist nämlich keineswegs so, dass Algen aus dem Denkmal am Eingang zur Neustadt wuchern.

Vielmehr könnten halbstarke Spinner etwas Farbe in den Springbrunnen am Albertplatz unmittelbar neben der Straßenbahnhaltestelle gekippt und so das Wasser zum Leuchten gebracht haben.

Vom Verursacher fehlt bisher jede Spur. Waren Wiederholungstäter am Werk?

Schließlich hatten vor knapp zwei Jahren bereits Unbekannte Schaum in das Monument gekippt und damit versucht, eine spontane Schaumparty zu initiieren (TAG24 berichtete).

Welche Botschaft wohl diesmal dahinter steckt? Oder handelt es sich um eine ganz normale Reinigungsmaßnahme für das flüssige Nass?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0