Pfui! Brunnen am Japanischen Palais "vergiftet" 9.131
AfD-Frau trägt toten Fuchs an Auschwitz-Gedenktag! Top
Familientragödie bei Heilbronn: 17-Jähriger soll seinen Bruder (†15) erstochen haben Top
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Horror-Unfall: Autofahrerin schwebt nach Frontal-Crash in Lebensgefahr! Neu
9.131

Pfui! Brunnen am Japanischen Palais "vergiftet"

Dresden: Umweltaktivisten machen auf Probleme aufmerksam

Der Springbrunnen am Japanischen Palais wurde komplett grün eingefärbt.

Von Max Patzig

Dresden - Nachdem es am gestrigen Dienstag einen Farb-Attacke von Umweltaktivisten in Zürich gab, bei dem der Fluss komplett giftgrün eingefärbt wurde, ist am heutigen Mittwoch das Gleiche in der Dresdner Neustadt geschehen.

Blick auf den Brunnen am Japanischen Palais: Das Wasser sprudelte in grüner Farbe.
Blick auf den Brunnen am Japanischen Palais: Das Wasser sprudelte in grüner Farbe.

Ein bisschen gruselig sieht das grüne Wasser schon aus. Doch es soll gar nicht Angst machen, es soll viel mehr wachrütteln.

Wenn der Farbanschlag in Dresden den selben Hintergrund hat, wie bei dem gestrigen in Zürich (TAG24 berichtete), dürften die Umweltaktivisten von Extinction Rebellion dahinter stecken.

Die Gruppierung, die ihren Ursprung in Großbritannien hat, teilte auf ihrer Facebookseite mit, dass seit "Monaten Klimathemen in aller Munde sind und eine Stadt nach der anderen den Klimanotstand ausruft. Doch die Klimaerhitzung und die Biodiversitätskrise werden noch als abstrakte und entfernte Bedrohung wahrgenommen."

Die Bevölkerung solle selbst handeln: "Statt einzusehen, dass wir alle zusammenarbeiten müssen, um das Aussterben der Menschheit zu verhindern, verlässt sich die Mehrheit der Bevölkerung auf die Politik", mahnt die Gruppierung laut dem Schweizer Medium "20 Minuten" in einer Mitteilung.

Ein Statement zu der Aktion in Dresden steht noch aus.

Update, 20 Uhr: Nun ist klar, wer für das "vergiftete" Wasser im Brunnen am Japanischen Palais verantwortlich ist. Es sind, wie vermutet, die Aktivist/innen der internationalen Bewegung "Aufstand oder Aussterben - Extinction Rebellion" (kurz: "XR"). Sie selbst waren es, die das Wasser in dem historischen Springbrunnen mit grünem Farbstoff verunreinigten.

Mit dem chemischen Stoff Uranin färbten sie das Wasser giftgrün. Die Substanz sei vollständig ökologisch abbaubar, teilten die Umweltaktivisten mit. "Sie verkörpert die Belastung unserer Umwelt, insbesondere der Meere, durch von Menschen verursachte Schadstoffe", heißt es in der Mitteilung vom Mittwochabend.

Aktivist/innen liegen im grünfarbenen Wasser. Der Grund: Sie wollen das massive Artensterben infolge der Klimakrise symbolisieren.
Aktivist/innen liegen im grünfarbenen Wasser. Der Grund: Sie wollen das massive Artensterben infolge der Klimakrise symbolisieren.

Fotos: Ove Landgraf, Aufstand oder Aussterben - Extinction Rebellion

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 4.405 Anzeige
Gewalt gegen Kinder okay? Grimme-Nominierung für umstrittene Erziehungs-Doku "Elternschule" Neu
Bundesstraße gesperrt, großer Feuerwehreinsatz! Katze in Notlage Neu
Ihr kennt Euch mit Autos aus? Hier wartet Euer neuer Job! 2.288 Anzeige
Einfach nur eine Sportartikelmesse? ISPO will künftig noch mehr sein! Neu
Flugzeugabsturz in Afghanistan: Taliban schoss US-Air-Force ab, Besatzung tot! Neu Update
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 11.807 Anzeige
Folter statt Pflege? Frau hält ihre behinderte Schwester in Holzkäfig gefangen Neu
ZDF-Star Joseph Hannesschläger: So verlief die Trauerfeier des "Rosenheim-Cops" Neu
Fußgängerin wird von SUV überfahren und spielt danach weiter am Handy herum! Neu
Dramatische Szenen wegen Coronavirus: Eltern lassen ihre Kinder alleine auf Flughafen zurück Neu
Tierquäler unterwegs? Zwei Katzen mit Säure übergossen und verletzt Neu
Schon wieder: GZSZ-Lilly wird zum Mobbing-Opfer 668
Kleines Mädchen sitzt schreiend alleine im Auto: Der Grund, warum die Mutter nicht da war, macht fassungslos 3.201
Medien: 1. FC Köln verliert Talent Florian Wirtz an Bayer Leverkusen 222
10-Jähriger soll Freundin (13) geschwängert haben, doch ist das überhaupt möglich? 8.006
Jetzt auch Radrundfahrt wegen Coronavirus abgesagt 22.540 Update
Leiche in Koffer versteckt: Hat Ehemann seine Frau mit 76 Messerstichen getötet? 1.297
Schüler droht mit Amoklauf: Bei Hausdurchsuchung wird die Polizei fündig 1.644
Otto-Kampagne sorgt für riesigen Ärger: Doch Edeka hat eine ganz andere Erklärung! 3.250
Danni Büchners Karrierechancen nach dem Dschungelcamp? "Da wird es nichts Neues geben!" 1.841
TSV 1860 München: Doch kein Löwen-Abschied von Sascha Mölders nach der Saison? 979
Mord? Mutter soll ihr Baby in Waschmaschine gesteckt haben 3.836
Stillende Mutter soll sich im Restaurant verstecken, dann kommen Dutzende Mütter zu Hilfe 1.202
Gesundheits-Experten sicher: Coronavirus kann 65 Millionen Menschen töten 3.510
Wurde ein 22-Jähriger verprügelt und auf den Schienen liegen gelassen? 1.605
Frau (33) aus sechs Metern erschossen: Darum hat der Polizist richtig gehandelt 4.624
Massenmorde deutschlandweit angedroht: Rechtsextremist 107-fach angeklagt 4.109
Thilo Sarrazin poltert gegen SPD-Spitze: "In den Händen fundamental orientierter Muslime" 1.122
Mysteriöser Fund: Polizei stellt bei Kontrolle diese Krone sicher 2.695
"Beziehungsstreit" zwischen 11-Jährigen führt zu handfester Familienschlägerei 2.279
Kurz nach Geburt: Ausgesetztes Baby an Türschwelle gefunden 2.667
Drama beim Eishockey: Spieler mehrere Minuten auf dem Eis reanimiert 4.127
Kobe Bryant: "Sie fliegen zu niedrig!" Audio-Material enthüllt tragische letzte Momente 8.839
Vor laufender Kamera: Meghans Vater fordert Prinz Harry auf, seinen Mann zu stehen! 1.098
Ära beim FC Bayern oder Wechsel ins Ausland? Das sagt Joshua Kimmich 814
Milchbaron will abdanken: Wer tritt sein Erbe bei Müllermilch an? 1.014
Mann erschlägt vierfache Mutter mit Fahrradschloss: Urteil gefallen! 1.830
Herbe Wahlschlappe für Matteo Salvini 846
BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren 271
Mysteriöser Fund: Warum ist hier ein Auto im Wald zwischen Bäumen festgebunden? 5.318
Mann springt nur mit Anzug von Berg, jetzt muss er eine Strafe zahlen 1.268
Rekordtransfer perfekt: Lucas Tousart wechselt zu Hertha BSC 463 Update
"Miss Germany"-Jury künftig ohne Wolfgang Bosbach 294
Sechsfach-Mörder von Rot am See vernommen, Opfer wurden obduziert 2.065
RB-Stürmer zieht weiter: Augustin wechselt nach England 1.114
Heftig: Fake-Polizist mit Uniform, Messer und Schreckschuss-Waffe gestoppt 1.890
Rentnerin ermordet und in Koffer versteckt: Wie alt ist der Angeklagte wirklich? 4.531
Nach Liebes-Aus: RTL-Star Johannes Haller macht Partyinsel Ibiza unsicher 678
Kommentar: Blast den Dresdner SemperOpernball ab! 29.095