Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

NEU

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

NEU

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.112

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.056
Anzeige
8.889

Bundesbank-Filiale soll Asylunterkunft werden

Dresden - In unmittelbarer Nachbarschaft des Albertinums sollen bald Asylbewerber wohnen. Die Bundesbank bietet ihre ehemalige Filiale an der St. Petersburger Straße als Unterkunft an.
Die ehemalige Bundesbank-Filiale an der St. Petersburger Straße.
Die ehemalige Bundesbank-Filiale an der St. Petersburger Straße.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Es wird immer verrückter: Weil die Behörden händeringend nach Erstaufnahmeplätzen für Flüchtlinge suchen, laufen nun auch Planungen zum ehemaligen Bundesbank-Gebäude in der Dresdner City.

Mindestens 500 Flüchtlinge könnten dort untergebracht werden – in unmittelbarer Nachbarschaft zu Synagoge, Kurländer Palais und Albertinum.

Das Haus steht seit April leer. 4480 Quadratmeter Bruttogeschossfläche warten auf neue Nutzer. Im Keller befinden sich riesige Tresorräume (540 Quadratmeter). Es gibt 38 Tiefgaragenplätze. Nur unter dem Dach wohnt noch ein Mitarbeiter der Bundesbank. Eigentümer ist die Deutsche Bundesbank mit Sitz in Frankfurt am Main.

So sah die Bank kurz nach der Fertigstellung 1930 aus. Rechts schaut die Frauenkirche heraus.
So sah die Bank kurz nach der Fertigstellung 1930 aus. Rechts schaut die Frauenkirche heraus.

Gebaut wurde das Gebäude 1928-30 als „Reichsbankhauptstelle Dresden“ nach Entwürfen des Architekten Heinrich Wolff (1880-1944).

Er war als Reichsbankbaudirektor für alle Filialen im damaligen Deutschland verantwortlich. Der Komplex wurde 1945 stark zerstört und erst nach der Wiedervereinigung um einen Neubau ergänzt. Die Altbauteile sind denkmalgeschützt. Jetziger Verkaufspreis: 6,8 Millionen Euro.

„Das Verkaufsverfahren läuft weiter“, so eine Bundesbanksprecherin zu MOPO24. „Allerdings bieten wir das Haus der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) zur Unterbringung von Flüchtlingen an – zu marktgerechten Mieten.“

Diese Nutzung sei aber nur „vorübergehend“ gedacht.

Ein Blick in die frühere Schalterhalle. Hier sollen bald Hunderte Flüchtlinge wohnen.
Ein Blick in die frühere Schalterhalle. Hier sollen bald Hunderte Flüchtlinge wohnen.

Das Projekt mutet kurios an: Bank und BImA als Bundesbehörden überweisen einander Geld?! Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Geschehen sogar noch eine Amtsposse.

Laut „Süddeutscher Zeitung“ hatte die Bundesbank zunächst von sich aus mehrere Objekte kostenlos zur Nutzung für Asylsuchende anbieten wollen, um die Lage auf dem angespannten Unterbringungsmarkt bundesweit etwas zu entspannen. Da das aber unzulässig ist, fließt nun Miete.

Den Ablauf bestätigt auch eine BImA-Sprecherin aus Bonn MOPO24. Zugleich sagt sie: „Wir befinden uns noch in der Prüfungsphase. Aber hier laufen die Drähte heiß.“ Denn Flüchtlinge in einem Bundesgebäude, das von einer Bundesbehörde angemietet wird, um es an einzelne Bundesländer – hier Sachsen – zu vermieten, sei neu.

„Das ist auch ein Testballon für uns“, beteuert sie. „Dieses Konstrukt liegt so in dieser Form noch nicht vor.“ So müsse unter anderem abgeklärt werden, ob das Ganze politisch überhaupt gewollt ist. Noch seien Gespräche mit den Ländern notwendig, auch eben mit Sachsen. Zeitfenster nannte sie keine.

Wann genau aus der ehemaligen Bundesbankfiliale Dresden eine echte Asylunterkunft wird, sei noch völlig unklar.

Fotos: Christian Suhrbier, Deutsche Bundesbank

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.125

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

3.825

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.848
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

3.779

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.145

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.560
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

897

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.841

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

740

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.584
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

251

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.258

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

13.359

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.029

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.373

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.798

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

719

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.694

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.881

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

5.801

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.015

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

6.783

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.784

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

5.849

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.498

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.115

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

10.564

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.062

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

11.695

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.014

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.986

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.305

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.463

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.534

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.215

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.563

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.188

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.069

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.995

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

52.853
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.637

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.275