Busfahrerin der Linie 61 während der Fahrt sexuell belästigt

Dresden - Sex-Attacke auf eine Busfahrerin in Dresden!

Die Busfahrerin war mit der Linie 61 unterwegs.
Die Busfahrerin war mit der Linie 61 unterwegs.  © Thomas Türpe

Die Frau fuhr am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr die Linie 61 in Richtung Fernsehturm.

Zwischen den Haltestellen Pohlandplatz und Körnerplatz wurde die 30-Jährige von einem Fahrgast massiv belästigt.

Zunächst legte der 35-Jährige diverses Sexspielzeug auf ihren Arbeitsplatz. Und es wurde noch schlimmer.

Denn plötzlich spielte sich der Mann auch noch an seinem bedeckten Geschlechtsteil rum.

Die alarmierte Polizei konnte den Tatverdächtigen schließlich am Körnerplatz festnehmen.

Gegen den Deutschen wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Die Polizei sucht außerdem nach Fahrgästen, die die Straftat beobachtet haben. Sie sollen sich unter 0351 483 22 33 melden.

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0