Centrum Galerie: Ladendieb wird erwischt und verletzt die Security mit seinem Gipsarm

Dresden - Ob es diese 20 Euro teure Jacke wert war? Ein Mann ist am Samstag in Dresden in der Centrum Galerie ausgetickt, nachdem er versucht hatte, das Kleidungsstück aus einem Laden zu klauen.

In der Centrum Galerie tickte ein Ladendieb aus, als er beim Klauen erwischt wurde.
In der Centrum Galerie tickte ein Ladendieb aus, als er beim Klauen erwischt wurde.  © Thomas Türpe

Offenbar hatte der 21 Jahre alte Libyer die Rechnung ohne den Sicherheitsdienst gemacht. Denn den beiden Mitarbeitern (25 und 54 Jahre alt) fiel der versuchte Diebstahl auf.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, versuchten die Männer, den Dieb aufzuhalten, doch der wollte sich von den beiden, die sich ihm in den Weg stellten, nicht stoppen lassen.

Der junge Mann begann, mit seinem eingegipsten Arm um sich zu schlagen. Beide Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurden leicht verletzt.

Dennoch gelang es ihnen, den 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Räuberischen Diebstahls ermittelt.

Am Sonntag soll ein Staatsanwalt darüber entscheiden, ob gegen den vorläufig festgenommenen Mann ein Haftbefehl beantragt wird.

Die Polizei nahm den Dieb schließlich vorläufig fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Dieb schließlich vorläufig fest. (Symbolbild)  © dpa/ZB/Monika Skolimowska

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0