19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE
1.145

Noch 4 Tage! Jetzt beginnt der Last-Minute-Kaufrausch

Dresden/Chemnitz - Die heiße Phase imWeihnachtsgeschäft ist eingeläutet. Mit Montag sind es noch dreieinhalb Geschäftstage bis Heiligabend.
Andrang in der Dresdner Altmarkt Galerie: Der Countdown läuft und lässt die Kassen klingeln.
Andrang in der Dresdner Altmarkt Galerie: Der Countdown läuft und lässt die Kassen klingeln.

Von Katrin Richter

Dresden - Die heiße Phase im Weihnachtsgeschäft ist eingeläutet. Mit Montag sind es noch dreieinhalb Geschäftstage bis Heiligabend. Dresdens Händler ziehen eine positive erste Bilanz.

Bislang liegen die Umsätze überwiegend auf dem Niveau des Vorjahres. „Das diesjährige Weihnachtsgeschäft verläuft in den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich“, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands, Eberhard Lucas (62).

Durch die anhaltend milden Temperaturen fehlten Kaufimpulse für Wintermode. Mäntel, Stiefel und warme Pullover blieben in den Regalen liegen. Auch Ausrüstung für den Wintersport sei nicht so gefragt.

Christine Wichmann (33) zeigt die beliebtesten Düfte in der Galeria Kaufhof: Hugo Boss für Männer und das Set von Lancome für die Damen.
Christine Wichmann (33) zeigt die beliebtesten Düfte in der Galeria Kaufhof: Hugo Boss für Männer und das Set von Lancome für die Damen.

Kräftig klingelten die Kassen hingegen bei der Unterhaltungselektronik. Hoch im Kurs stehen sogenannte Fitness-Armbänder. Sie überwachen den gesunden Schlaf und zählen die Schritte. Diesem Trend stimmt auch Gordon Knabe, Centermanager im Elbepark zu. „

In diesem Jahr greift der Kunde in der Regel zu kostspieligeren Produkten“, stellt Knabe fest.

Deutlich bemerkbar macht sich das Weihnachtsgeschäft auch in der Altmarkt Galerie. Laut Centermanagerin Tetiana Zarichna (41) läuft es vor allem gut bei den Klassikern Schmuck, Parfüm und Spielwaren.

Nur eines macht dem stationären Einzelhandel wirklich zu schaffen: das wachsende Online-Geschäft. „Zwölf Prozent des Weihnachtsumsatzes werden im Internet gemacht“, weiß Eberhard Lucas vom Handelsverband.

Daher steht besonders der fehlende zweite Einkaufssonntag in der Kritik.

Ines Tanck passt zur Adventszeit für die Dresdner Verkehrsbetriebe auf die schweren Einkaufstüten der Kunden auf.
Ines Tanck passt zur Adventszeit für die Dresdner Verkehrsbetriebe auf die schweren Einkaufstüten der Kunden auf.

Und Chemnitz?

Anastasia Manatschinski (23) vom Juwelier Roller zeigt die beliebtesten Schuckstücke der Saison.
Anastasia Manatschinski (23) vom Juwelier Roller zeigt die beliebtesten Schuckstücke der Saison.

Von Doreen Grasselt

Chemnitz - Die Chemnitzer Händler ziehen ebenfalls eine positive erste Bilanz. Denn vom bundesweit 68 Milliarden Euro hohen Weihnachts-Umsatz bleiben etwa sechs Milliarden in Sachsen hängen. Das bekommen auch die Chemnitzer zu spüren.

„Die Leute geben mehr Geld für guten Whisky und Zigarren aus als in den letzten Jahren“, sagt Daniel Bartzschke (37) von „Georg Bliedung“ in der Straße der Nationen. Hier gehen Spirituosen im Wert von 100 Euro aufwärts über den Ladentisch.

Bei Juwelier Roller in der Galerie Roter Turm werden besonders Uhren aus Glashütte und Trauringe zum Fest der Liebe verkauft.

„Es gibt kein Preislimit, wenn der Kunde ein Schmuckstück unbedingt haben möchte“, so Verkäuferin Anastasia Manatschinski (23).

Jolina (4) wünscht sich vom Weihnachtsmann eigentlich ein Pferdchen. Aber die Eisenbahn im „Rabattz“ gefällt der Kleinen auch gut.
Jolina (4) wünscht sich vom Weihnachtsmann eigentlich ein Pferdchen. Aber die Eisenbahn im „Rabattz“ gefällt der Kleinen auch gut.

Galeria Kaufhof-Chef Karl Doersch (61) spürt den Trend zum „Cocooning“:

„Die Kunden wollen es sich zu Hause gemütlich machen.“ Weihnachtsgeschirr von Villeroy [&] Boch und Kochzubehör, wie Steakmesser und Bräter sind besonders gefragt - vor allem bei Männern.

In der Spielzeugwelt von „Rabattz“ in der Sachsenallee sind Gesellschaftspiele und Lego beliebt. „Nur leider werden die Legosteine langsam knapp“, schmunzelt Chef Ralf Viehweg (55).

Immer im Trend liegt Original Erzgebirgische Holzkunst. Erzgebirgshaus-Chef Gunar Ulbricht (42): „Die wegen des Mindestlohns gestiegenen Preise wirken sich nicht auf das Kaufverhalten der Kunden aus.“

Besonders begehrt sind die modernen Figuren vom Witzschdorfer Holzgestalter Andreas H. Fleischer und die Sternkopfengel.

Kostspieliger schottischer Whisky und Zigarren für um die 100 Euro gehen bei Daniel Bartzschke (37) über den Ladentisch.
Kostspieliger schottischer Whisky und Zigarren für um die 100 Euro gehen bei Daniel Bartzschke (37) über den Ladentisch.
Fotos: Sven Gleisberg (4), Petra Hornig (2), PR

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

NEU

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

NEU

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

NEU

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

NEU

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

NEU

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

7.475
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

1.721

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

2.792

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

879

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

3.649

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

884

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

696

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

7.329

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.518

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.925

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

9.981

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

164

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

11.777

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

14.509

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.480

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.732

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.694

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.085

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.334

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.619

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.428

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.943
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

850

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.867

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

2.181

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.132

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

3.063