Neuer Club im Industriegelände! Hier können die Dresdner bald richtig abgehen

Der neue Club im Industrieglände "objekt klein a" wartet mit morbiden 
Industriecharme und zwei Floors auf.
Der neue Club im Industrieglände "objekt klein a" wartet mit morbiden Industriecharme und zwei Floors auf.  © David Prinzer

Dresden - Sie sind schon bekannt für super Szenepartys: Ein Kollektiv namens Floppy verwirklicht nun mit Partnern einen neuen Traum: einen Club für elektronische Musik - "objekt klein a".

Anfang Mai soll's im Objekt an der Meschwitzstraße 9 im Industriegelände ganz offiziell losgehen. Intern angestoßen haben die Club-Macher bereits am Mittwoch – nach der erfolgreichen Bauabnahme durch die Stadt.

Schon seit anderthalb Jahren setzt die Gruppe in Eigenleistung das alte Industriegebäude instand. Auf 300 Quadratmetern stehen zukünftig zwei Floors und eine Außenfläche zur Verfügung. Neben elektronischer Clubmusik bietet die neue Location Platz für Theater, Konzerte oder Lesungen.

Sich selbst bezeichnen sich die Macher als einen "Haufen von Hallodris, Bastlern, Grüblern, Musik- und Kunstschaffenden", die eine Vision des lässigen Feierns eint.

Doch vor dem Spaß brauchen die Macher erst noch Geld: Der Club sucht noch Unterstützer.

Mehr als anderthalb Jahre schuftete das Kollektiv an der Verwirklichung seines Club-Traumes.
Mehr als anderthalb Jahre schuftete das Kollektiv an der Verwirklichung seines Club-Traumes.  © 123RF

Titelfoto: David Prinzer


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0