Comeback der "Kalender Girls" in der Comödie

Die "Kalender Girls" sind zurück, aber letztmalig im Programm der "Comödie".
Die "Kalender Girls" sind zurück, aber letztmalig im Programm der "Comödie".  © Comödie Dresden

Dresden - Comeback der "Kalender Girls": Nach über zwei Jahren Pause kehrt das erfolgreiche Stück auf die Bühne zurück. Bis 10. September steht es letztmalig auf dem Programm der Comödie.

Die Besetzung ist wie gewohnt stark: DEFA-Star Renate Blume (73, "Der geteilte Himmel"), "Marienhof"-Darstellerin Viktoria Brams (72), "Für alle Fälle Stefanie"-Oberschwester Walfriede Schmitt (74), "In aller Freundschaft"-Serienstar Uta Schorn (70) sowie Sängerin Angelika Mann (68) spielen mit. Als sechste Powerfrau im Bunde steigt Heidi Weigelt (67, "Wunschbriefkasten") für Ursula Karusseit (78) ein.

Ursula Karusseit erholt sich aktuell noch von einer Operation. "Es tut mir wahnsinnig leid, ich hätte so gerne gespielt und das Dresdner Publikum erfreut, jedoch raten mir die Ärzte leider davon ab, schon wieder auf der Bühne zu stehen", bedauert die Berliner Schauspielerin.

v.li.: Heidi Weigelt, Renate Blume,Uta Schorn, Walfriede Schmitt, Angelika Mann, Viktoria Brams.
v.li.: Heidi Weigelt, Renate Blume,Uta Schorn, Walfriede Schmitt, Angelika Mann, Viktoria Brams.  © Comödie Dresden

Titelfoto: Comödie Dresden


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0