Freibad-Ärger: Kiosk schon zweimal geknackt

Dresden - Wenn's einmal klappt, sollte doch auch ein zweiter Einbruch glücken.

Doppelter Ärger im Freibad Cotta.
Doppelter Ärger im Freibad Cotta.  © Petra Hornig

Das dachten sich besonders dreiste Diebe im Freibad Cotta. Dort schlichen sie sich in der Nacht zu Freitag auf das Gelände und brachen den Kiosk auf.

In diesem stopften sie sich die Taschen mit Speis und Trank sowie etwas Bargeld voll und verschwanden.

Doch lange blieben sie nicht weg: Gleich in der nächsten Nacht waren sie wieder im Freibad, knackten den Kiosk und fanden erneut Lebensmittel, Getränke und etwas Bargeld.

Wie viel die Einbrecher insgesamt klauen konnten, ist noch nicht beziffert, auch der Sachschaden ist noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gleich zweimal hintereinander knackten Einbrecher einen Kiosk im Freibad Cotta.
Gleich zweimal hintereinander knackten Einbrecher einen Kiosk im Freibad Cotta.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0