Bald schippert der Riesentanker durch Dresdens Elbe! Aber wann genau?

Dresden - Der Riesentanker "Spera" ist auf dem Weg nach Dresden (TAG24 berichtete).

Dienstag wurde das Riesenschiff nach Decin transportiert. Dort wartet es auf seine Fahrt nach Dresden.
Dienstag wurde das Riesenschiff nach Decin transportiert. Dort wartet es auf seine Fahrt nach Dresden.  © CSPL

Von der Werft bei Lovosice ist das 110 Meter lange und 900 Tonnen schwere Schiff von zwei Hubschiffen an die Grenze nach Decin transportiert worden.

Dort heißt es erst einmal warten: Donnerstag wird die tschechische Reederei CSPL die letzten Absprachen mit dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dresden besprechen.

Am Freitag soll es weitergehen. Auf dem Weg nach Hamburg könnte - wenn alles ideal läuft - das Riesengespann gegen 11 Uhr durch Dresden schippern.

"Eine Herausforderung sind die Dresdner Brücken, aber wir haben zwei sehr erfahrene Kapitäne an Bord der Schubschiffe ", so Pavel Hamalcik von der CSPL.

Das Tankschiff für Chemikalien soll am 21. Februar Hamburg erreichen.

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0