Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

Top

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

Top

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

Neu

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

Neu
18.348

Dresden gedenkt seiner Bomben-Toten

Schon am Samstag gab's Demos! Bleibt es dann heute wenigstens ruhig, während Tausende den Opfern der Bombardierung 1945 gedenken?

Von Eric Hofmann

Kerzen für die Opfer von 1945. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 13.000 Menschen an der Aktion.
Kerzen für die Opfer von 1945. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 13.000 Menschen an der Aktion.

Dresden - Vor 72 Jahren fielen die Bomben auf Dresden, bis zu 25.000 Menschen kostete es das Leben. Große Teile der Stadt wurden zerstört.

Während Neonazis bereits am Wochenende versuchten, den Jahrestag für ihre Zwecke zu instrumentalisieren, soll das offizielle Gedenken heute ohne Krawall auskommen.

Bereits ab zehn Uhr gedenkt Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) auf dem Altmarkt der Opfer des Bombardierung, legt dort weiße Rosen für sie ab.

An weiteren sechs Orten in Dresden findet darüber hinaus dezentrales Gedenken statt. Von 15 bis 22 Uhr lädt die Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche zu einem stillen Gedenken auf den Neumarkt.

17.15 Uhr ist dann der Auftakt zur Menschenkette um die Dresdner Innenstadt. Diese soll sich dann 18 Uhr mit dem Glockengeläut schließen und so die Innenstadt symbolisch vor Extremisten schützen. Ab diesem Zeitpunkt sind die Straßen im Zentrum kurzzeitig nicht passierbar.

Zwischen 14 und 17 Uhr will das Bündnis „Dresden Nazifrei“ einen „Täterspurenmahngang“ am Wettiner Platz starten und damit auf die Rolle von Dresdnern im Nationalsozialismus hinweisen.

Die Dresdner AfD will erst am Dienstag eine Gedenkkundgebung auf dem Dresdner Altmarkt veranstalten.

UPDATE 18.12 Uhr: Die Menschenkette steht! Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht. Laut Rathaus nehmen dieses Jahr 12.000 Menschen an der Aktion teil.

Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht.
Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht.
Tausende Dresden halten sich in diesem Moment an den Händen!
Tausende Dresden halten sich in diesem Moment an den Händen!
Die Menschenkette am Elbufer.
Die Menschenkette am Elbufer.

UPDATE 17.47 Uhr: Die Dresdner haben auf dem Neumarkt Grabkerzen aufgestellt, sind ausgeströmt, um sich an den Händen zu fassen und die riesige Menschenkette zu bilden. Gegen 18 Uhr soll diese stehen.

Auf dem Neumarkt wurden Gedenkkerzen angezündet, dann strömten die Dresdner aus, um die Menschenkette zu bilden.
Auf dem Neumarkt wurden Gedenkkerzen angezündet, dann strömten die Dresdner aus, um die Menschenkette zu bilden.
Stanislaw Tillich, OB Dirk Hilbert und Katja Kipping im Gespräch mit den Bürgern auf dem Neumarkt.
Stanislaw Tillich, OB Dirk Hilbert und Katja Kipping im Gespräch mit den Bürgern auf dem Neumarkt.
Jung und alt versammelten sich vor der Frauenkirche.
Jung und alt versammelten sich vor der Frauenkirche.

UPDATE 17.20 Uhr: Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Innenminister Markus Ulbig und OB Dirk Hilbert auf dem Neumarkt.

In seiner Rede geht OB Hilbert auch auf die Kunstaktionen vor der Semperoper und auf dem Neumarkt ein:

"Unser Erinnern muss die Brücke in die Gegenwart schlagen, um relevant zu bleiben. Auf dieser Welt werden zahlreiche Konflikte kriegerisch ausgetragen und die Menschenwürde mit Füßen getreten. Das Schicksal der Leidenden betrifft uns in einer globalisierten Welt direkt. In den vergangenen Jahren flohen tausende Menschen vor Krieg und Verfolgung auch in unsere Stadt. Die Kunstaktionen rücken diesen Fakt deutlich in unser Bewusstsein."

"Dresden war 1945 eine zerstörte Stadt, so wie es Aleppo und viele Städte in Syrien oder auch der Ostukraine heute sind. Manaf Halbounis „Monument“ bringt drei hochkant aufgestellte Busse als Symbol des Leidens der Zivilbevölkerung direkt vor das Symbol des Friedens und der Versöhnung – die Dresdner Frauenkirche."

"Ja, das provoziert. Aber die Provokation fordert uns heraus."

Zahlreiche Dresdner verfolgen auf dem Neumarkt die Rede von OB Dirk Hilbert.
Zahlreiche Dresdner verfolgen auf dem Neumarkt die Rede von OB Dirk Hilbert.
Hilbert hat beim Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg erneut an deren NS-Vergangenheit erinnert.
Hilbert hat beim Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg erneut an deren NS-Vergangenheit erinnert.

UPDATE 15.40 Uhr: "Die Partei" wurde kurz von der Polizei gestoppt. Auch der Mahngang ist auf dem Neumarkt angelangt. Dort befanden sich auch einige Pegida-Anhänger vor dem Luther-Denkmal. Sie wurden von den Beamten verwiesen.

Anhänger von "Die Partei" treffen auf dem Neumarkt ein.
Anhänger von "Die Partei" treffen auf dem Neumarkt ein.

UPDATE 14.30 Uhr: Der von "Dresden Nazifrei" organisierte Täterspuren-Mahngang hat sich in Bewegung gesetzt. Die Teilnehmerzahl wird auf 800 Menschen geschätzt. Straßenbahnlinien 1 und 2 werden gerade umgeleitet.

Vor dem Kraftwerk Mitte sind gerade Demonstranten des alternativen Täterspuren-Mahngangs unterwegs.
Vor dem Kraftwerk Mitte sind gerade Demonstranten des alternativen Täterspuren-Mahngangs unterwegs.

UPDATE 12.15 Uhr: Gegen 10 Uhr legte OB Dirk Hilbert eine weiße Rose als Zeichen seines Gedenkens am Altmarkt nieder.

OB Dirk Hilbert am Montagmorgen auf dem Altmarkt.
OB Dirk Hilbert am Montagmorgen auf dem Altmarkt.
Weiße Rosen gelten als Zeichen des Gedenkens.
Weiße Rosen gelten als Zeichen des Gedenkens.
Bis zu 25.000 Opfer forderte das Bombardement der sächsischen 
Landeshaupstadt.
Bis zu 25.000 Opfer forderte das Bombardement der sächsischen Landeshaupstadt.
Bereits im vergangenen Jahr bildeten 13.000 Dresdner eine Kette.
Bereits im vergangenen Jahr bildeten 13.000 Dresdner eine Kette.

Fotos: Imago, DPA, Ove Landgraf, Thomas Türpe, Steffen Füssel, Christian Essler

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

Neu

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.064
Anzeige

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

Neu

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

Neu

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

Neu

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.935
Anzeige

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

Neu

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

Neu

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

408

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.047
Anzeige

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

3.326

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

3.703

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.719
Anzeige

Streik bei Coca Cola in Halle

308

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

3.170

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

2.579

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

101

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

381

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.032

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

3.662

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.257

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

1.971

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens sechs Tote

2.998

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

10.499

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

15.771

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

35.160

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

21.780

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.721

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.469

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

7.846

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

978

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

12.902

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.036
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

8.133

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.475

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.656

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

9.802

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.750

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

10.126

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.815

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

12.353

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

6.900

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

4.954

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

27.393

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.528

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.102

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.261

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

4.079
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.913

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

5.182

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

2.357

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

5.615

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

12.159