Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

Top

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

Top

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

Top

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

Neu
18.572

Dresden gedenkt seiner Bomben-Toten

Schon am Samstag gab's Demos! Bleibt es dann heute wenigstens ruhig, während Tausende den Opfern der Bombardierung 1945 gedenken?

Von Eric Hofmann

Kerzen für die Opfer von 1945. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 13.000 Menschen an der Aktion.
Kerzen für die Opfer von 1945. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 13.000 Menschen an der Aktion.

Dresden - Vor 72 Jahren fielen die Bomben auf Dresden, bis zu 25.000 Menschen kostete es das Leben. Große Teile der Stadt wurden zerstört.

Während Neonazis bereits am Wochenende versuchten, den Jahrestag für ihre Zwecke zu instrumentalisieren, soll das offizielle Gedenken heute ohne Krawall auskommen.

Bereits ab zehn Uhr gedenkt Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) auf dem Altmarkt der Opfer des Bombardierung, legt dort weiße Rosen für sie ab.

An weiteren sechs Orten in Dresden findet darüber hinaus dezentrales Gedenken statt. Von 15 bis 22 Uhr lädt die Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche zu einem stillen Gedenken auf den Neumarkt.

17.15 Uhr ist dann der Auftakt zur Menschenkette um die Dresdner Innenstadt. Diese soll sich dann 18 Uhr mit dem Glockengeläut schließen und so die Innenstadt symbolisch vor Extremisten schützen. Ab diesem Zeitpunkt sind die Straßen im Zentrum kurzzeitig nicht passierbar.

Zwischen 14 und 17 Uhr will das Bündnis „Dresden Nazifrei“ einen „Täterspurenmahngang“ am Wettiner Platz starten und damit auf die Rolle von Dresdnern im Nationalsozialismus hinweisen.

Die Dresdner AfD will erst am Dienstag eine Gedenkkundgebung auf dem Dresdner Altmarkt veranstalten.

UPDATE 18.12 Uhr: Die Menschenkette steht! Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht. Laut Rathaus nehmen dieses Jahr 12.000 Menschen an der Aktion teil.

Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht.
Auch Tillich und Hilbert haben sich auf dem Neumarkt eingereiht.
Tausende Dresden halten sich in diesem Moment an den Händen!
Tausende Dresden halten sich in diesem Moment an den Händen!
Die Menschenkette am Elbufer.
Die Menschenkette am Elbufer.

UPDATE 17.47 Uhr: Die Dresdner haben auf dem Neumarkt Grabkerzen aufgestellt, sind ausgeströmt, um sich an den Händen zu fassen und die riesige Menschenkette zu bilden. Gegen 18 Uhr soll diese stehen.

Auf dem Neumarkt wurden Gedenkkerzen angezündet, dann strömten die Dresdner aus, um die Menschenkette zu bilden.
Auf dem Neumarkt wurden Gedenkkerzen angezündet, dann strömten die Dresdner aus, um die Menschenkette zu bilden.
Stanislaw Tillich, OB Dirk Hilbert und Katja Kipping im Gespräch mit den Bürgern auf dem Neumarkt.
Stanislaw Tillich, OB Dirk Hilbert und Katja Kipping im Gespräch mit den Bürgern auf dem Neumarkt.
Jung und alt versammelten sich vor der Frauenkirche.
Jung und alt versammelten sich vor der Frauenkirche.

UPDATE 17.20 Uhr: Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Innenminister Markus Ulbig und OB Dirk Hilbert auf dem Neumarkt.

In seiner Rede geht OB Hilbert auch auf die Kunstaktionen vor der Semperoper und auf dem Neumarkt ein:

"Unser Erinnern muss die Brücke in die Gegenwart schlagen, um relevant zu bleiben. Auf dieser Welt werden zahlreiche Konflikte kriegerisch ausgetragen und die Menschenwürde mit Füßen getreten. Das Schicksal der Leidenden betrifft uns in einer globalisierten Welt direkt. In den vergangenen Jahren flohen tausende Menschen vor Krieg und Verfolgung auch in unsere Stadt. Die Kunstaktionen rücken diesen Fakt deutlich in unser Bewusstsein."

"Dresden war 1945 eine zerstörte Stadt, so wie es Aleppo und viele Städte in Syrien oder auch der Ostukraine heute sind. Manaf Halbounis „Monument“ bringt drei hochkant aufgestellte Busse als Symbol des Leidens der Zivilbevölkerung direkt vor das Symbol des Friedens und der Versöhnung – die Dresdner Frauenkirche."

"Ja, das provoziert. Aber die Provokation fordert uns heraus."

Zahlreiche Dresdner verfolgen auf dem Neumarkt die Rede von OB Dirk Hilbert.
Zahlreiche Dresdner verfolgen auf dem Neumarkt die Rede von OB Dirk Hilbert.
Hilbert hat beim Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg erneut an deren NS-Vergangenheit erinnert.
Hilbert hat beim Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg erneut an deren NS-Vergangenheit erinnert.

UPDATE 15.40 Uhr: "Die Partei" wurde kurz von der Polizei gestoppt. Auch der Mahngang ist auf dem Neumarkt angelangt. Dort befanden sich auch einige Pegida-Anhänger vor dem Luther-Denkmal. Sie wurden von den Beamten verwiesen.

Anhänger von "Die Partei" treffen auf dem Neumarkt ein.
Anhänger von "Die Partei" treffen auf dem Neumarkt ein.

UPDATE 14.30 Uhr: Der von "Dresden Nazifrei" organisierte Täterspuren-Mahngang hat sich in Bewegung gesetzt. Die Teilnehmerzahl wird auf 800 Menschen geschätzt. Straßenbahnlinien 1 und 2 werden gerade umgeleitet.

Vor dem Kraftwerk Mitte sind gerade Demonstranten des alternativen Täterspuren-Mahngangs unterwegs.
Vor dem Kraftwerk Mitte sind gerade Demonstranten des alternativen Täterspuren-Mahngangs unterwegs.

UPDATE 12.15 Uhr: Gegen 10 Uhr legte OB Dirk Hilbert eine weiße Rose als Zeichen seines Gedenkens am Altmarkt nieder.

OB Dirk Hilbert am Montagmorgen auf dem Altmarkt.
OB Dirk Hilbert am Montagmorgen auf dem Altmarkt.
Weiße Rosen gelten als Zeichen des Gedenkens.
Weiße Rosen gelten als Zeichen des Gedenkens.
Bis zu 25.000 Opfer forderte das Bombardement der sächsischen 
Landeshaupstadt.
Bis zu 25.000 Opfer forderte das Bombardement der sächsischen Landeshaupstadt.
Bereits im vergangenen Jahr bildeten 13.000 Dresdner eine Kette.
Bereits im vergangenen Jahr bildeten 13.000 Dresdner eine Kette.

Fotos: Imago, DPA, Ove Landgraf, Thomas Türpe, Steffen Füssel, Christian Essler

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

Neu

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

Neu

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

Neu

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.548
Anzeige

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

Neu

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.765
Anzeige

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

709

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

2.566

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

2.324

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.229
Anzeige

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

59

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

21.463

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

5.982

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

3.221

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

9.382

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

2.737

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

363

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

3.667
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

14.351

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

7.205

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

18.021

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

18.338

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

6.798

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

9.255

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

7.646

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

3.895
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

5.388

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

9.262

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

8.488

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

3.960

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

1.086

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

274

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

3.704

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

5.233

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

1.984

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.508

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

5.621

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

1.268

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

4.017

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

1.086

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

6.711

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

1.217

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

4.456

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

515

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

2.257

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

2.039

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

3.571

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

709

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

6.664

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

4.124

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

6.323

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.633

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

4.527